Start der Sommersammlung „Gutes bewirken“

Anzeige

Diakonie sammelt vom 23. Mai bis 13. Juni Spenden

Am Samstag, 23. Mai, beginnt die Sommersammlung der Diakonie unter dem Leitmotiv „Gutes bewirken“. Bis zum 13. Juni gehen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tür zu Tür und bitten um Spenden für die Arbeit der Diakonie. Sie werden sich als Beauftragte für die Sammlung ausweisen.

Von den gesammelten Spendengeldern gehen 40 Prozent an das Diakonische Werk Westfalen und 20 Prozent in die diakonische Arbeit der jeweiligen Kirchengemeinde. Die restlichen 40 Prozent stehen der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. für ihre Aufgaben vor Ort zur Verfügung. Sie unterstützt mit diesen Spenden unter anderem den Kochclub 60 plus der Offenen Altenarbeit.

Dabei treffen sich Bochumerinnen und Bochumer jenseits der 60, um einmal im Monat gemeinsam einzukaufen, zu kochen, neue Rezepte auszuprobieren. Was auf den Tisch kommt, bestimmt und organisiert die Gruppe selbst.

Das Faltblatt der Sommersammlung stellt diese Veranstaltungsreihe im Wichernhaus in Grumme näher vor.

Weitere Informationen zur Inneren Mission/Diakonie Ruhr unter
www.diakonie-ruhr.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.