Stillgruppe Bochum am Mittwoch, 21.9.2016 von 16 - 17.30 Uhr im Gemeindehaus Alte Bahnhofstrasse 28 – 30 in Bochum Langendreer

Anzeige
Die Stillgruppe Bochum

Die Stillgruppe Bochum gibt es nun seit 10 Jahren. In dieser Zeit sind mehrere hundert Frauen bei uns beraten worden und manch eine Stillbeziehung konnte positiv beeinflusst werden. Barbara Müller Dittmann, zertifizierte Stillberaterin und Trageberaterin, Babykursleiterin (bindungs-weise.de)
Sie ist seit 13 Jahren in der Familienbildung tätig
Ausbilderin für Stillberaterinnen a.D. (8 Jahre Ausbilderin gewesen, nun in Pause)
Mutter von sechs Kindern zwischen 4 und 17 Jahren, alle gestillt, getragen und bindungsorientiert aufgewachsen berät die Stillgruppe .Die Stillgruppe Bochum ist in der Orgination
La Leche Liga Deutschland, dazu mehr auf lalecheliga.de .
Die Philosophie der La Lech Liga ist hier aufgeführt :
Die Stillberatung der gemeinnützigen Organisation La Leche League International beruht auf der Philosophie der Gründermütter:
Mütterliche Zuwendung durch Stillen ist die natürlichste und wirkungsvollste Art, die Bedürfnisse eines Säuglings zu verstehen und zu befriedigen.
Mutter und Kind sollen frühzeitig und oft zusammen sein, so entsteht eine befriedigende Beziehung und ein ausreichendes Milchangebot ist gewährleistet.
In der frühen Kindheit hat das Kind ein intensives Bedürfnis, mit seiner Mutter zusammen zu sein; dieses ist ebenso grundlegend wie sein Bedürfnis nach Nahrung.
Muttermilch ist die natürliche Nahrung für Babys. Sie passt sich auf einzigartige Weise dem sich verändernden kindlichen Bedarf an.
Für das gesunde, voll ausgetragene Kind ist Muttermilch die einzig erforderliche Nahrung, bis das Kind Anzeichen gibt, dass es festere Nahrung braucht, etwa in der Mitte des ersten Lebensjahres.
Im Idealfall wird die Stillbeziehung fortgesetzt, bis das Kind ihr entwachsen ist.
Eine bewusste und aktive Geburt fördert einen guten Stillbeginn.
Die liebevolle Unterstützung, die Hilfe und partnerschaftliche Anteilnahme des Vaters fördert das Stillen und die Mutter-Kind-Bindung. Die durch nichts zu ersetzende Vater-Kind-Beziehung ist ein wichtiges Element in der ganzen frühkindlichen Entwicklung.
Gute Ernährung bedeutet, ausgewogene, verschiedene Arten von Nahrungsmitteln in möglichst natürlichem Zustand zu essen.
Von früher Kindheit an brauchen Kinder liebevolle Anleitung, welche das Verständnis für ihre Fähigkeiten und das Eingehen auf ihre Gefühle einschließt.

LLL-Stillberaterinnen bieten fachliche und emotionale Unterstützung zu allen Fragen rund um das Stillen und Muttersein. La Leche League ist international als gemeinnützige Fachorganisation anerkannt und arbeitet politisch und konfessionell unabhängig. La Leche Liga Deutschland e.V. ist Teil von La Leche League International und seit 1977 in Deutschland als eingetragener gemeinnütziger Verein in regionalen Stillgruppen organisiert.

Gestillt zu werden ist ein wichtiges Element für die gesunde Entwicklung eines Kindes. Muttermilch bietet aus ernährungsphysiologischer Sicht einen optimalen Start ins Leben. Zudem fördert Stillen durch den intensiven Körper-und Blickkontakt die Bindung und stärkt somit das Wohlbefinden von Mutter und Kind. Auch in Bezug auf die Frauengesundheit lassen sich zahlreiche gesundheitspräventive Wirkungen des Stillens nachweisen. Viele Mütter haben heute einen Stillwunsch und suchen nach Orientierung, wenn Fragen und Unsicherheiten auftreten. LLL-Beraterinnen begleiten Eltern durch die Stillzeit. Diese Beratungsarbeit wird ausschließlich ehrenamtlich und durch ausgebildete Stillberaterinnen geleistet. Die Beratung erfolgt per Telefon und E-Mail. In offene Stillgruppen laden wir zum Erfahrungsaustausch ein.

Darüber hinaus bietet LLL Publikationen, regionale und überregionale Veranstaltungen sowie Fortbildung an. Finanziert wird das ganze als gemeinnütziger Verein LLL- Stillberaterinnen beraten Sie komplett ehrenamtlich und von zu Hause aus. Auch die gemeinnützige Vereinsarbeit leisten sie ehrenamtlich in der Freizeit. DieArbeit ist daher für alle ratsuchenden Mütter kostenlos-aber leider nicht kostenfrei.

Die Spende oder Mitgliedschaft sichert die Arbeit. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 30,00 €. Ihre Beiträge verwenden wir zur Aus-und Weiterbildung, für Fachliteratur, zur Erstellung neuer Publikationen, für Öffentlichkeitsarbeit, Fahrtkosten oder Büromaterial. Die Spende können beim Finanzamt steuerlich geltend machen.

So können Sie uns finanziell fördern:

Spende per Paypal
Spende durch Überweisung an:
La Leche Liga Deutschland e. V.
IBAN: DE37 4306 0967 4032 5731 01
BIC GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG
Spende in die Stillgruppenkasse einer LLL-Beraterin
Einkauf in unserem Shop
Internetsuche: www.benefind.de
Mitgliedschaft (Download auf lalecheliga.de)
Für wenn ist die Stillgruppe interessant?
Die Stillgruppe richtet sich an alle Mütter und auch Väter, die ihre Partnerinnen begleiten. Schon in der Schwangerschaft sind die angehenden Mütter die Gruppe herzlich willkommen und eingeladen, sich Input und Beratung zu holen. Es gibt kein Limit, wann eine Mutter nicht mehr in die Stillgruppe kommen sollte, denn das Abstillen ist ganz individuell. Manche Mütter stillen im ersten Lebensjahr ab, aber auch Langzeitstillmütter mit sprechenden Stillkindern sind herzlich willkommen. Bei uns sogar mehr als überall anderswo, weil wir das Langzeitstillen unterstützen und fördern, ohne es zu fordern.
Thema in der Stillgruppe ist in erster Linie das Stillen, aber auch das Thema Familie im Grundsatz. So können sich Eltern auch Anregung zu vielen anderen Themen holen, die sich im Alltag von Familien stellen.


Was macht ihr in der Stillgruppe?
Die Stillgruppe dauert rund 1,5 Stunden und gibt Raum für Fragen rund um das Stillen und das Leben mit Kindern.
In der Regel besprechen wir ein Thema, was die Stillberaterin vorbereitet hat, es ist aber immer auch genug Raum da, dass die Mütter ihre Fragen stellen können - sei es in der Gruppe, sei es unter vier Augen mit der Stillberaterin. Besonders im Nachlauf des Treffens können die Mütter neue Kontakte zu anderen stillenden Müttern knüpfen.

Der 1. Termin am Mittwoch, 21.9.2016 von 16 - 17.30 Uhr im Gemeindehaus Alte Bahnhofstrasse 28 – 30 in Bochum Langendreer und ist und danach jeden 3. Mittwoch im Monat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.