Umfrage zum verkaufsoffenen Sonntag: Wie shoppen die Bochumer?

Anzeige
Yasmin Otuanlar
In diesem Jahr hat der Wonnemonat Mai nicht nur Sonnenstrahlen sondern auch den ersten großen verkaufsoffenen Sonntag mit im Gepäck. Ob die Bochumer die Gelegenheit nutzen und von 13 bis 18 Uhr in die Geschäfte strömen, ob sie lieber online shoppen oder aber das Wochenende ganz anders nutzen, fragten wir in dieser Woche.

Yasmin Otuanlar
Mir ist es am verkaufsoffenen Sonntag einfach viel zu voll in den Geschäften. Ich bevorzuge es, unter der Woche einkaufen zu gehen.
Außerdem finde ich, dass die Arbeitszeiten für die Verkäufer schon lang genug sind.

Markus Hintze
Ich nutze den verkaufsoffenen Sonntag, da ich unter der Woche gar nicht zum Einkaufen komme. Beim Kauf vor Ort schätze ich die persönliche Beratung. Außerdem habe ich die Möglichkeit zu testen und anzuprobieren, das ist online nicht drin.

Magdalena Hakaj
Ich werde am Sonntag weder in den verkaufsoffenen Geschäften noch online einkaufen. Das Wetter soll gut werden, und wir werden den Tag einfach genießen. Ansonsten verzichte ich auf den Kauf im Internet, da ich mich im Geschäft einfach sicherer fühle.

Michaela Prijanto
Am Wochenende kaufe ich eher online ein. Es reicht unter der Woche in die Stadt zu gehen, denn ich möchte auch Zeit mit der Familie verbringen.

Alexander Hüne
Da ich unter der Woche meist auf Montage bin, ist es toll die Möglichkeit zu haben, sonntags einzukaufen. Allerdings kaufe ich trotzdem auch online.

Sabine Scharff
Ich brauche den verkaufsoffenen Sonntag nicht. Er ist eine Zumutung für die Verkäufer. Im Vergleich zum Online-Kauf schätze ich in den Geschäften die persönliche Beratung.
0
1 Kommentar
3.134
Sabine Schemmann aus Bochum | 04.05.2014 | 21:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.