USB startet neues Ausbildungsjahr mit acht Azubis Einstieg in das Berufsleben bei der Abfallwirtschaft

Anzeige

Der USB Bochum ermöglicht acht jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Am 1. August haben die neuen Azubis Ausbildungen in den Berufen Kfz-Mechatroniker/in Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Berufskraftfahrer/in begonnen.

USB-Geschäftsführer Werner Meys und Dr. Thorsten Zisowski nahmen den Nachwuchs in Empfang und betonten: „Als kommunales Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht, jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten.“ Die Ausbildung von Nachwuchskräften hat beim USB Bochum Tradition. „Die Auszubildenden von heute sind unsere dringend benötigten Fachkräfte von morgen, so Werner Meys.
Als Arbeitgeber in der Region legt der USB großen Wert auf attraktive Arbeitsbedingungen – unter anderem die Bezahlung nach Tariflohn, sichere Arbeitsplätze und einem umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Nach den positiven Erfahrungen der letzten Jahre setzt der USB neue Schwerpunkte: Nicht nur zwei sondern vier Ausbildungsplätze für Berufskraftfahr/-innen werden geschaffen, zwei junge Frauen erhalten die Möglichkeit in „typischen“ Männerberufen ausgebildet zu werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.