Wie alles begann. Bochumer Geschichten.

Anzeige
Da bin ich...Heute erst einmal mit Humor.
Liebe Off-Road - Fans.
Es war einmal...Rückblicke eines bewegten Hundelebens.
Zum Anfang ein schmunzeln....
So wurde ich damals vorgestellt.

Liebe Jeep- Freunde,
liebe Mitglieder des Jeep-Club Deutschland,
in den heutigen Jeep-Club News möchten wir euch gerne unseren neuen Mitarbeiter vorstellen- Wuff :Fred von Kämpendiek, auch der Hund mit der Mütze genannt ,der ein paar Tipps zur Szene geben möchte.
Fragen von euch werden von ihm gerne beantwortet, denn es tauchen immer wieder diese oder welche auf die ganz heftig auf der Zunge brennen- Wuff:
Gerade aus Ballenstedt und vom Jeep-Camp 2000 zurück gekehrt, könnte ich vor Begeisterung schreien.Beide Veranstaltungen waren so toll, dass mich nichts mehr auf meinen vier Pfoten hält. Also erst einmal ein Riesenapplaus für die Veranstalter, mit der Feststellung, dass es sich lohnt dabei zu sein. Wirklich gelungen.
Ja und wo etwas klappt sind natürlich auch Fragen; Angenehme oder weniger....Deshalb wendet sich in der heutigen Ausgabe Harry HAXE an mich der fünf der selbigen am Ballenstedt -Büffet ergatterte , mit der Nachfrage, ob er beim nächsten mal etwas mehr einpacken dürfte.
Also Harry, dass mit den Haxen ist kein fein Ding, je mehr du abgreifst um so teurer wird die Veranstaltung. Besser ist du bringst beim nächsten mal nicht deine große Verwandtschaft sondern eine Kalte Platte mit.
Frage von Uschi Palmolive,
sind beim nächsten mal ein paar Seifenständer mehr vorhanden? Sie sind so schnell vergriffen.
Nöö.... Uschi-nächstes Jahr haben wir echte Bodyguards, die die Seifen bewachen damit alles wie geschmiert läuft.
Harald Fahne fragt nach, ob er die Club -Fahne jetzt da diese bei ihm lagere zu jeden Treffen mitzubringen sei.
Mensch Harald....steck sie beim nächsten mal wieder an den Mast, so ganz anonym uns so und mach Halbmast.
Nun zu unserer letzten Frage. Wie der Duschheizlüfter am besten in sein Eigenheim zu installieren sei fragt Helmut Frier-Nicht- Mehr. Tja... Helmut, lass uns bei den Duschanlagen in Ballenstedt noch mal die Anschlüsse überprüfen und dann drehen wir gemeinsam heftig ab !
Das war es für heute....
also bis bald euer Mützenfred.
3
3
3
3
2
2
2
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 26.08.2016 | 14:22  
18.733
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 26.08.2016 | 14:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.