Wie bereits berichtet wird seit dem 18. April (Samstag) die 13-jährige Saskia Gruß aus Witten vermisst.

Anzeige
Das gesuchte Mädchen aus der Vermisstenmeldung... (Foto: Polizei Bochum)

Wie bereits berichtet wird seit dem 18. April (Samstag) die 13-jährige Saskia Gruß aus Witten vermisst.

Diese Meldung versendete Heute noch einmal PHK Volker Schütte von der Bochumer Polizei-Pressestelle...

Die Schülerin hatte gegen 14.00 Uhr ihre an der Pferdebachstraße im Stadtteil Annen gelegene elterliche Wohnung verlassen, um sich mit einer uns namentlich nicht bekannten Freundin zu treffen.

Im Rahmen einer Handyortung hat sich herausgestellt, dass das Telefon letztmalig am 18. April, gegen 17.00 Uhr, eingeschaltet war - im Bereich des Kraftwerks an der Hammer Straße in Werne an der Lippe (Kreis Unna).


In dem dortigen Naherholungsgebiet wurde in den Nachmittagsstunden des gestrigen 20. April nach dem Mädchen gesucht. Auch ein Polizeihubschrauber war in die Suchaktion eingebunden. Saskia bzw. ihr Handy wurden leider nicht gefunden. Zurzeit ist eine Ortung des Mobiltelefons nicht mehr möglich.

Saskia Gruß ist ca. 160 cm groß, schlank, hat braune, schulterlange Haare, trägt eine Brille und war mit einer blauen Jeanshose sowie einer schwarzen Collegejacke bekleidet.

Das Bochumer Vermisstenkommissariat KK 11 bittet unter den Rufnummern 0234/909-4110 oder 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf die vermisste Saskia.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.