Witz des Tages : Alte arme Frau, der liebe Gott und das Finanzamt...

Anzeige
Eine alte arme Frau schreibt einen Brief an den lieben Gott:

"Lieber Gott, mir geht es so schlecht, sei doch so gut und schick mir 100 Euro."

Der Brief landet versehentlich beim Finanzamt.

Die Beamten haben Mitlied mit der Frau, sammeln für sie, und es kommen immerhin 70 Euro zusammen.

Die Frau freut sich natürlich über die Spende und schreibt sofort zurück:

"Lieber Gott, vielen Dank für die 100 Euro.

Aber beim nächsten Mal schick den Brief nicht übers Finanzamt.

Die Lumpen haben mir doch glatt 30 Euro abgezogen!"


(tragisch, daß das so schlecht gelaufen ist, wo es doch auch die guten Menschen beim Finanzamt gibt und nicht nur gierige Geldeintreiber...)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.