Zehn Jahre Stroke Unit am EvK: Hattinger Krankenhaus lädt Bürger ein

Anzeige
Zehn Jahre „hirnrettende“ Arbeit – das ist für die Schlaganfall-Experten des Evangelischen Krankenhauses Hattingen (EvK) ein Grund, einmal anzuhalten, zurückzuschauen – und Bilanz zu ziehen: Zum Geburtstag der Schlaganfallstation (Stroke Unit) laden die Neurologen des EvK alle interessierten Bürger am Dienstag, 3. Mai, von 14 bis 16 Uhr zur Vortragsveranstaltung, zum Besuch der Abteilung und zum Umschauen ein.

Chefarzt Dr. Rainer Poburski wird die Gäste begrüßen, bevor der Vortrag „10 Jahre Schlaganfallbehandlung, was ist geblieben, was ist neu?“ beginnt. Referent Dr. Popovic ist Schlaganfallbeauftragter der Deutschen Schlaganfall Gesellschaft und Leiter der Stroke Unit des EvK. Den Schlaganfall im Bild zeigt um 14:30 Uhr Oberarzt Preine.

Auf der Ebene IV des EvK in der Abteilung Neurophysiologie gibt es viel Praktisches zu sehen und zu erfahren, darunter die Messung von Blutzucker und Blutdruck, die Vorführung einer Schlaganfall- Risikoanalyse sowie die Schluckendoskopie mit Verkostung von Schluckdiät.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.