Zooolympiade im Tierpark Bochum - Tierischer Spaß mit sportlichen Spielen

Anzeige
Seehundfütterung sorgt für gute Laune. (Foto: Tierpark)

Passend zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften gibt es auch in Bochum sportliches Vergnügen, denn in der fünften Ferienwoche hält der Tierpark Bochum schon wieder ein Highlight für kleine Zoobesucher bereit. Nach dem bunten Indianerfest am vergangenen Mittwoch, geht es am Mittwoch, 21. August, sportlich zu. Das dritte Kinderfest startet ab 12 Uhr unter dem Motto „Zooolympiade“.

In Kooperation mit dem Stadtsportbund Bochum hält der Tierpark jede Menge lustige Spiele bereit: während sich die ganz Kleinen beim „Minisportabzeichen“ des Stadtsportbundes versuchen können, für das es sogar eine Urkunde gibt, warten abenteuerliche Spielgeräte auf die älteren Kinder.

Wer den Kaninchen Konkurrenz machen möchte, kann sich auf der Hüpfburg austoben oder bei weiteren tierisch witzigen Spielen gegeneinander antreten - Flamingo-Parcours, Schildkrötenrennen oder Eierlauf versprechen jede Menge Unterhaltung. Für kreative Kids gibt es einen Basteltisch, an dem mit Pappe, Klebe und Schere im Handumdrehen bunte Tiermasken entstehen.

Wer nach jeder Menge Action ein bisschen Ruhe braucht, kann beim entspannten Bummel entlang der vielseitigen und naturnah gestalteten Anlagen verschnaufen und Nasenbär, Katta und Co. beim Spielen zuschauen.

Natürlich finden auch Schaufütterungen von zahlreichen Tierarten statt. Hierzu zählen Nasenbären, Kattas, Totenkopfaffen, Zwergseidenaffen, Seehunde, Keas, Loris, Geier, Erdmännchen und Haie.

Der Tierpark hat in den Ferien wie gewohnt von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist eine Stunde früher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.