Amphibien machen Wanderpause - Sperrungen bis 27. März aufgehoben

Anzeige
(Foto: Stadt Bochum, Presseamt)
Aufgrund der eisigen nächtlichen Temperaturen wandern derzeit keine
Amphibien zu ihren Laichgewässern. Die nächtlichen Straßensperrungen zum
Schutz der Amphibien an den Straßen Blankensteiner Straße / Am
Bliestollen, Brüggeneystraße, Im Lottental, Rauendahlstraße,
Stembergstraße, Weg am Kötterberg werden daher voraussichtlich bis
Mittwoch, 27. März, ausgesetzt. Sollten früher wieder Plusgrade
herrschen, werden die ausgeschilderten nächtlichen Straßensperrungen
dann erneut aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.