Der Schulenberg in Hattingen - ein schönes Wandergebiet

Anzeige
Eine romantische Wanderung kann man am Schulenberg in Hattingen, hinter dem Ev. Krankenhaus, gestalten, auch wenn sie schon etwas Kondition für die kleineren Hügel verlangt.
Auf gewundenem Pfad beginnt ein Weg zu dem leider geschlossenen Aussichtsturm, der nicht gerade geschmackvoll ist, aber recht verwunschen erscheint, als ob Rapunzel ihr goldenes Haar dort herunterlassen könne.
Daneben blickt man auf Felsformationen, über die Stadt und weit ins Umland.
Auf der anderen Seite des Schulenbergs kann man die Hügel der "Elfringhauser Schweiz" erkennen und wer eine Tageswanderung machen möchte, überquert die Straße "Wodantal", wobei Vorsicht geboten ist, da es eine Rennstrecke von Motorradfahrern ist, und wandert weiter in dieses Gebiet.
Wichtig ist, etwas zu trinken mitzunehmen, da sich auf dieser Strecke wenig Einkehrmöglichkeiten befinden. Auch Wanderstöcke und festes Schuhwerk sind von Vorteil.
Die dortigen vielen Strommasten durchkreuzen zwar etwas die Naturidylle, zeigen aber auch das Bild unserer heutigen Welt, in der Technik und Natur nah beieinanderliegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.