Der Ümminger See und die Harpener Teiche!

Anzeige
einige Spaziergänger und Hobbykapitäne am Ümminger See
Bochum: Ümminger See | Fotografische Eindrücke von einer kleinen Radtour am Ümminger See und den Harpener Teichen am Samstag (Allerheiligen).

Der Ümminger See mit seiner Größe von elf Hektar erhält sein Wasser von dem Harpener Bach und fließt von dort in den Ölbach, der wiederum die Ölbachteiche mit Wasser versogt bevor er dann in den Kemnader See mündet.

Die zwei Harpener Teiche, die ursprünglich als Klärteiche angelegt wurden, werden auch von dem Harpener Bach gespeist. Zusätzlich wird das warme mineralreiche Grubenwasser der ehemaligen Zeche Robert Müser in sie eingeleitet. Deshalb auch die milchig- trübe Wasserfärbung.
Zwischen den beiden Teichen führt ein Wanderweg zur ehemaligen Halde der Zeche Robert Müser.

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder!
3
1
2
3
3
5 5
4
2 4
3
5
3
4
3
3
4
4
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
476
Gisela Weining aus Mülheim an der Ruhr | 04.11.2014 | 07:49  
94.032
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 04.11.2014 | 08:08  
8.747
Werner Schäfer aus Bochum | 04.11.2014 | 08:42  
45.745
Günther Gramer aus Duisburg | 04.11.2014 | 09:23  
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 04.11.2014 | 09:49  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 04.11.2014 | 12:23  
24.848
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 04.11.2014 | 19:30  
4.718
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 04.11.2014 | 19:47  
14.917
Gerd Szymny aus Bochum | 04.11.2014 | 20:22  
59.524
Hanni Borzel aus Arnsberg | 04.11.2014 | 21:56  
12.288
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 05.11.2014 | 20:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.