Eine wunderbare Reise durch die Gänsewelt des Ruhrgebiets - 9

Anzeige
Auf gehts zum Flugtraining!
Bochum: Harpener Teiche | Meine Eltern waren sehr froh, als sie nach der Mauser wieder fliegen konnten und hatten viel Spaß daran, ihre neuen Federn einzufliegen. So kamen wir Gänsekinder in den Genuss von reichlich Flugtraining. Zu unseren Fluglehrstunden gehörte auch das Fliegen in Formation. Viele Stunden verbrachten die Gänsefamilien vom Harpener Teich damit, das Fliegen in der V-Formation zu üben. Dabei muss eine Gans vorweg fliegen und die anderen folgen versetzt in ihrem Windschatten. Das Fliegen an der Spitze ist um ein vielfaches anstrengender als dahinter. Regelmäßig wird die Position an der Spitze gewechselt. Nur die Erwachsenen und kräftigsten Gänse führen die Gänseschar, der Nachwuchs darf noch nicht vorne fliegen – das würden junge Fluganfänger auch gar nicht schaffen. Zum einen haben Gänsekinder noch nicht genug Kraft und zum anderen wissen sie ja noch nicht, wohin es gehen soll.

Gänseflug-Gespräche

Während des Flugs herrscht immer viel Geschnatter.Jedes Geschnatter hat eine eigene Bedeutung. Die führende Gans darf rufen, wenn sie abgelöst werden möchte. Die hinten fliegenden Nesthäkchen dürfen jammern, wenn es vorne zu schnell geht. Die Lieblingsfrage meiner kleinen Schwester lautete „Wie weit ist es noch?“ und der am meisten gerufene Laut von meinem großer Bruder war „Ich hab Hunger!“. Ich habe unsere Ausflüge immer sehr genossen und schnattere heute - als Chefgans der Schlossgänse von Herten - nur ungern um Führungswechsel.

Nur 2 – 3 km von unserem Heimatteich entfernt liegt der Ümminger See. Dorthin machten wir oft Ausflüge, wo wir andere Gänsefamilien trafen und die neuesten Ereignisse aus der Vogelwelt beschnatterten. Kurze Strecken fliegen wir meistens ungeordnet - da brauchen wir nicht so ganz viel Energie und können es uns erlauben, „gans undiszipliniert“ durcheinander zu fliegen.
1
1
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
41.167
Günther Gramer aus Duisburg | 28.02.2016 | 21:14  
9.218
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 28.02.2016 | 23:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.