Neue Umwelt-Rallye - Auf in den Höntroper Südpark

Anzeige
"Umweltschutz macht keine Ferien" - so lautet das Motto der Ferienpass-Aktion des Umwelt- und Grünflächenamtes. Die diesjährige Umwelt-Rallye findet im Höntroper Südpark statt und kann von Groß und Klein an jedem beliebigen Ferientag gelöst werden. (Foto: Lauke Baston)

Das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt bietet im Rahmen des Ferienpasses verschiedene Aktionen zum Thema Umweltschutz für Kinder und Jugendliche an. Besonders spannend wird es in den Sommerferien bei einer Umwelt-Rallye mit Tüftelaufgaben, die durch den Höntroper Südpark führt.

Seit vielen Jahren bietet das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Umwelt-Rallyes für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienpassprogramms in den Sommerferien an. Diese besonderen ökologischen "Tüfteltouren" finden jährlich zu verschiedenen Themenschwerpunkten an wechselnden Orten im Stadtgebiet statt. Insgesamt wurden von 1989 bis heute 25 solcher Entdeckungstouren ausgearbeitet.

Umweltspürnasen unterwegs im Südpark

Auch die diesjährige Rallye des Umwelt- und Grünflächenamtes will besonders die „Umweltspürnasen” zwischen sechs und 14 Jahren ansprechen und führt durch den Höntroper Südpark. Zu Fuß kann Groß und Klein hier die Such- und Beobachtungsaufgaben allein, mit Freunden oder Eltern in der Gruppe an beliebigen Tagen lösen. Für Umweltspürnasen mit „offenen Augen” ist das kinderleicht.
"Die Umwelt-Rallyes bringen Spaß für Jung und Alt – auch heute noch, nach 25 Jahren, ist die Resonanz für die Tüfteltouren wahnsinnig groß", berichtet Rita Brandenburg vom Umwelt- und Grünflächenamt. Sie konzipiert jedes Jahr die Touren und ist für das Umweltschutzprogramm im Rahmen des Ferienpasses verantwortlich.

Spannende Fragen rund um die Natur

Ausgestattet mit einem Bleistift, einem aufrollbaren Maßband, einer festen Unterlage und dem auszufüllenden Tüftelbogen (Download unter www.bochum.de/umweltrallye) können sich Groß und Klein an jedem beliebigen Tag zur Umweltrallye in den Südpark aufmachen. Auf einer Strecke von etwa drei Kilometern können an 20 Stationen 25 Aufgaben zum Thema Umweltschutz gelöst werden.
Normkasten, Halbhöhle oder Brutröhre? Brombeere, Hasel, Vogelkirsche oder Holunder? An den 20 Stationen können spannende Fragen spielerisch gelöst und viel über die Natur im Südpark gelernt werden. Am Ende kommt ein Lösungssatz heraus, der von allen Teilnehmern bis spätestens zum 5. September an das Umwelt- und Grünflächenamt geschickt werden kann. "Es gibt wieder einmal tolle Preise zu gewinnen und kein Kind geht leer aus", freut sich Rita Brandenburg auf die diesjährigen Rallye-Teilnehmer in Höntrop.

- Die diesjährige Umwelt-Rallye im Südpark kann als PDF-Dokument unter www.bochum.de/umweltrallye heruntergeladen werden.
- Mitzubringen sind: ein Bleistift, ein aufrollbares Maßband, eine feste Unterlage und den auszufüllenden Tüftelbogen.
- Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen – der Hauptpreis ist ein Fahrrad. Lösungssatz bis zum 5. September an das Umwelt- und Grünflächenamt schicken.
- Weitere Umweltaktionen in den Sommerferien gibt es hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.