Osterfeuer - Gefahr für Igel

Anzeige
Bochum: Grüngürtel | Holzhaufen für Osterfeuer umschichten!

Igel schlafen noch- und haben sich im Herbst einen schönen Holzhaufen ausgesucht, der für ein Osterfeuer aufgeschichtet wurde. Die Stacheltiere können ja nicht wissen, dass nicht liebe Menschen ihnen einen prima Winterschlafplatz schaffen wollten, sondern das Holz zu Ostern verbrannt werden soll. So kommt es immer wieder vor, dass Igel qualvoll verbrennen. Da hilft nur, den Reisighaufen am Tag des Osterfeuers vollständig umzuschichten. Sollte sich darunter ein Igel finden, kümmert sich der Igelnotruf gern um das Tier.

Auch Laub- und Reisighaufen im Garten sollten noch nicht entsorgt werden, da auch sie als Winterschlafquartiere für Igel dienen.
Igel beenden ihren Winterschlaf erst, wenn Büsche und Bäume richtig grün sind und und es genügend Insekten als Futtertiere gibt. Das ist häufig erst im Mai der Fall.

Igel-Notruf im Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e.V.
0160 6 72 45 82
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
471
Peter Krämer aus Bochum | 27.03.2016 | 09:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.