Sonntag im Botanischen Garten Bochum

Anzeige
Bochum: Botanischer Garten der Ruhr-Universität | Bei Kaiserwetter geht es per Bahn nach Witten.

Gleich Anschluss und per Bus weiter zur Kemnade.

Haupteingang Botanischer Garten.
Weg links oder rechts? Entscheide mich für links und wir drehen eine Ehrenrunde an der RUB vorbei. Endlich der Eingang, wir sind da.

Vorbei an seltenen Bäumen, Sträuchern, Blumen. Alles liebevoll gepflegt und in Schuss.

Wir betreten das Savannenhaus und das Wüstenhaus. Im Tropenhaus finden wir den Tukan leider nicht. Dafür die Straußwachteln aus SO-Asien. Auch die Schildkröte ist in ihrem Becken, davor die Altvertraute Mimose.

Durch die Sumpflandschaft geht es weiter zum Chinesischen Garten.
Immer wieder einen Besuch wert.

Wir kommen wieder und bringen mehr Zeit mit.
2 4
2 4
4
3
2 4
4
4
4
2 4
3
3
3
3
3
4
4
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
32.304
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 28.09.2016 | 09:54  
424
Jürgen Zarnke aus Hagen | 28.09.2016 | 10:36  
2.715
Wolfgang Schulte aus Hagen | 28.09.2016 | 10:52  
8.891
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 28.09.2016 | 12:24  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 28.09.2016 | 13:53  
2.715
Wolfgang Schulte aus Hagen | 28.09.2016 | 13:56  
9.167
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 28.09.2016 | 19:31  
2.715
Wolfgang Schulte aus Hagen | 29.09.2016 | 10:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.