Totale Mondfinsternis am 28.09.

Anzeige
Nach längerer Zeit ist es mal wieder soweit: Der Mond durchquert den Erdschatten und wird hierdurch verfinstert. Und das zu einer Zeit, die auch eine Beobachtung von Bochum aus ermöglicht. Leider allerdings erst in der zweiten Hälfte der Nacht zum 28. September, einem Montag.
Offiziell beginnt die Mondfinsternis bereits mit dem Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde um 2.11 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit. Die Halbschatenphase der Finsternis ist jedoch kaum erkennbar, erst gegen Ende erscheint der Ostrand des Mondes (der linke Rand) etwas dunkler. Das dürfte so gegen 3 Uhr der Fall sein.
Um 3.08 Uhr tritt der Mond dann in den Kernschatten der Erde ein, ab jetzt ist die Finsternis deutlich sichtbar. Während der Mond tiefer in den Erdschatten eindringt, kann man den Fortschritt der Verfinsterung verfolgen.
Um 4.11 Uhr befindet sich der Mond dann ganz im Kernschatten der Erde, die Finsternis ist total. Hierbei wird der Mond aber nicht unsichtbar, wie man eigentlich denken sollte. Da die Erdatmosphäre noch etwas rotes Licht in den Erdschatten hineinlenkt, erscheint der Mond während einer totalen Mondfinsternis rot. Die Rötung kann man auch schon etwas während der partiellen Phase der Finsternis erkennen. Die Helligkeit des total verfinsterten Mondes erlaubt übrigens Rückschlüsse auf den Zustand der Erdatmosphäre: Je weniger Staub undSchmutz sich in der Atmosphäre befindet, um so heller und orangefarbener erscheint der verfinsterte Mond. Nach größeren Vulkanausbrüchen, wenn sich viel Vulkanasche in der Luft befindet, erscheint er dunkelrot bis dunkelgrau.
Die Mitte der Mondfinsternis wird um 4.48 Uhr erreicht, und um 5.25 Uhr tritt der Ostrand des Mondes wieder aus dem Kernschatten der Erde aus. Den Kernschatten verläßt er ganz um 6.28 Uhr am Montag morgen, dann ist die Mondfinsternis für die meisten Beobachter zu Ende. Das offizielle Ende der Finsternis ist jedoch erst mit dem Austritt des Mondes aus dem Halbschatten der Erde um 7.25 Uhr erreicht.

Trotz der ungünstigen Uhrzeit lohnt sich eine Beobachtung der Mondfinsternis, gutes Wetter vorausgesetzt.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
12.567
Elke Preuß aus Unna | 17.09.2015 | 19:10  
8.431
Jochen Menk aus Oberhausen | 17.09.2015 | 20:09  
57.152
Hanni Borzel aus Arnsberg | 17.09.2015 | 23:15  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.09.2015 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.