AfD im Rat / was geht in Bochum vor?

Anzeige
Liebe Bochumer...

Bei der letzten Kommunalwahl ist die Partei AfD / Alternative für Deutschland von vielen Bürgern in den Bochumer Stadtrat gewählt worden.

Bürgern, die es Leid waren, zuzusehen, wie Ihre Heimatstadt von der amtierenden ROT / GRÜN Regierung in den Ruin gewirtschaftet wird. Bürger, die erkannt haben, dass es langsam Zeit für Veränderung wird, dass es eine ALTERNATIVE braucht.

Seit der Wahl nimmt die Bochumer AfD nun aktiv an der Politik teil und hat schon so manche brisante, interessante aber auch erschreckende Entdeckung machen können, wie es "in Bochum" so hinter den Kulissen zugeht.

Natürlich, die AfD ist unbequem, besonders für alle diejenigen, die Ihre eigenen Felle schwimmen sehen, die merken, dass man Ihnen auf die Finger schaut, die nun eben nicht mehr "schalten und walten" können, wie Sie es wollen.

Aber die AfD möchte mehr, noch ist die Fraktion klein, aber man will dort nicht nur "unbequemer Beobachter" sein, man möchte Mehrheiten aufbrechen, Seilschaften stören, Klüngel entlarven. Dafür braucht die AfD nicht nur Wähler sondern engagierte Bürger.

In Bochum gibt es viele Probleme, mehr, als Sie wahrscheinlich ahnen, aber man kann etwas tun - wir alle können zusammen etwas tun.

Informieren Sie sich über die AfD, Diskutieren Sie mit, werden Sie Teil der Veränderung zum Positiven. Stoppen Sie die Geldverschwendung und das Chaosmanagement und zeigen Sie, dass Ihnen Bochum genau so am Herzen liegt, wie uns.

AfD Bochum auf Facebook:
https://www.facebook.com/AlternativeFurDeutschland...

Oder im Netz:
http://alternative-fuer-bochum.de/
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 20.02.2015 | 23:32  
372
Patrick Engels aus Bottrop | 21.02.2015 | 08:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.