Auto der Steuer-Fahndung vor dem Bochumer Finanzamt... -- Warum nicht in Griechenland zur "Amtshilfe" Herr Schäuble?

Anzeige
Sonderausweis der Steuer-Fahndung ? TPD-Foto:Volker Dau
Bochum: Finanzamt Mitte |

Da dachte ich doch "unser" Finanz-Minister Schäuble hätte längst alle erfahrenen Steuer-Fahnder in geheimer Mission zur Unterstützung seines "griech. Amtsbruders" nach Griechenland entsandt, da entdecke ich das Auto mit diesem Sonderausweis noch in Bochum vor der Steuer-Behörde!


Der Bundes-Innen-Minister sendet Polizisten zur Ausbildung dortiger Polizeieinheiten nach Afghanistan,


"Frau Kriegsminister" Soldaten zur Ausbildung von Kurden in das "wilde Kurdistan" und Anderswo...

Da wäre es für mich selbstverständlich, daß der Finanzminister seinem "Amtsbruder" in Griechenland hilft Steuersünder zu enttarnen und Geld dort vor Ort einzutreiben, statt den "ungeliebten Außendienst" der Steuerfahndung hier Geld eintreiben zu lassen, um es dann in die Pleitestaaten weiterzuleiten!


Der im Ankauf von Steuer-CD´s in ehemaligen Steuer-Paradiesen "führende" NRW-Finanzminister könnte seine erfahrensten "Daten-Käufer" beisteuern...

---

Sicherlich passiert das ja alles doch schon in geheimer Mission und nur das "Dienstauto" blieb in Bochum um in Griechenland nicht aufzufallen mit D-Kennzeichen....

---
Glosse oder Wirklichkeit?
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 25.02.2015 | 23:18  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 27.02.2015 | 16:16  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 23.07.2015 | 19:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.