"DDR-Bürger" als Versuchskaninchen für Schweizer Pharma-Riesen?

Anzeige
Die Schweizer Blick - online titelte am heutigen Tage:

"Sandoz und Ciba-Geigy brauchten DDR-Bürger als Versuchskaninchen -- Schweizer Medi-Tests hinter der Mauer"

Über 220 Experimente an mehr als 14 000 Menschen in der DDR.

Doch lesen Sie selbst...

http://www.blick.ch/news/ausland/sandoz-und-ciba-g...@t-online.de&utm_source=BLICK+Newsletter&utm_campaign=879ab0dc85-BLICK+News+-+7.+November+2014+|+Nr.+9&utm_medium=email&utm_term=0_e3faa554f0-879ab0dc85-216330017

Formaljuristisch distanziere ich mich von den von mir nicht nachprüfbaren Inhalten , halte diese aber für lesenswert.

Insbesondere im Zusammenhang mit 25 Jahre Mauerfall ein erregendes Thema!

Zumal es immer schon Gerüchte gab in den politischen Haftanstalten der DDR hätte es wohl auch Pharma-Versuche gegeben?

Was kommt da noch zu Tage?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.701
Volker Dau aus Bochum | 07.11.2014 | 11:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.