Es bewegt sich was

Anzeige
Die Brücke hängt jetzt halb über den Gleisen für die Fernzüge
Der Verschub der neuen Buselohbrücke hat bereits begonnen. Schon in der vergangenen Nacht wurde die Brücke ein Stück weit über die Gleise geschoben.
Da die Bahn die Strecke anscheinend nicht über das ganze Wochenende sperren kann, wird die Brücke nun immer nachts zwischen 0 und 5 Uhr ein Stück weiter geschoben. Am 1. Dezember soll sie dann ganz stehen.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.695
Volker Dau aus Bochum | 27.11.2016 | 21:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.