„Freie“ Diskussion auf der nächsten Montagsdemo

Anzeige
Am kommenden Montag ist das aktuelle Schwerpunkthema offen. Daher ist eine Debatte zu allen brisanten politischen Fragen erwünscht. Es können alle Probleme, ob kommunal oder international, angesprochen werden. Besondere aktuelle Ereignisse sind z.B. die Massenproteste in der Ukraine und in Thailand, aber auch die weitere Entwicklung bei Opel in Bochum, die Energiepreiserhöhung ab 2014 oder die jüngsten Fahrpreiserhöhungen bei der Deutschen Bahn.

Die Kundgebung findet wie bisher um 18.00 Uhr auf der Kortumstr. 40 in Höhe der Tchibo-Filiale statt.

Ulrich Achenbach
Moderator der Bochumer Montagsdemo
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.