Geländer wird zur Gefahr

Anzeige
Bochum: S-Bahnhof Wattenscheid-Höntrop | Seit etlichen Wochen gammelt das Geländer am Fußweg zwischen Mandelweg und S-Bahnhof vor sich hin. Der stark frequentierte Weg wird von den Anwohnern der Wohnblöcke Holunderweg, Ginsterweg und Mandelweg als Zuwegung zu den Bushaltestellen am S-Bahnhof ebenso genutzt wie als Weg zum Bahnhof selbst. Spaziergänger sind ebenfalls häufig dort anzutreffen. Unterhalb des Zugangs zum Bahnsteig Richtung Bochum weist der Weg ein starkes Gefälle auf. Für ältere Mitbürger aber auch kleinere Kinder diente seit Jahren das Geländer als Hilfe, den Weg gefahrlos zu nutzen. Gleichzeitig grenzte es - besonders bei Dunkelheit - den Weg zur steilen Böschung ab. Bei Eis und Schnee war das Geländer unverzichtbar.

Seit mehreren Monaten nun ist das an den Fundamenten durchgerostete Geländer zum überwiegenden Teil umgefallen. Die scharfkantigen Bruchstellen liegen offen und stellen eine Gefahr für die Unversehrheit der Bürger aber auch für die dort ausgeführten Hunde dar.

Offensichtlich wird dieser Bereich von der Verwaltung nicht als ihr Aufgabenbereich wahrgenommen. Anders ist nicht zu verstehen, dass seit so langer Zeit niemand auf den Gedanken gekommen ist, den Schaden zu beheben.

Bei der jetzt einsetzenden dunklen Jahreszeit und einer jahreszeitlich bedingten Glättephase wird die Sturz- und Verletzungsgefahr sicherlich nicht geringer. Wenn dann tatsächlich jemand zu Schaden kommt, hat wieder einmal niemand etwas gewußt.
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.634
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 01.11.2015 | 19:42  
1.226
Brigitte Böhnisch aus Bochum | 02.11.2015 | 07:43  
1.052
Gerd Hufnagel aus Wattenscheid | 02.11.2015 | 18:52  
9.634
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 02.11.2015 | 21:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.