Gestern auf der Berufsbildungsmesse- FriedensaktivistInnen begleiten Ministerin Löhrmann auf ihrem Rundgang

Anzeige
Lautstarker Protest gegen die Präsenz der Bundeswehr und die Kriegs- und Krisenpolitik der BRD begleitete gestern den nachmittäglichen Rundgang der NRW- Bildungsministerin Löhrmann über die Bochumer Berufsbildungsmesse im RuhrCongress. Die zahlreichen AktivistInnen des Bochumer Friedensplenums, von Linksjugend solid und weitere PazifistInnen übertönten das für Löhrmann vorgesehene Informations- und Unterhaltungsprogramm, sodass die Ministerin entnevt sehr bald den Rundgang abbrach.
Bereits am Morgen waren über 4000 Flugblätter gegen das "Werben für´s Sterben" an SchülerInnen verteilt worden und der Stand der Bundeswehr von AktivistInnen mit einer Menschenkette umringt worden.

Mehr Informationen und die Flyer zur Aktion gibt es hier:

http://www.bo-alternativ.de/2015/09/09/genervte-mi...
3
1
1
1
5
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
13.702
Volker Dau aus Bochum | 10.09.2015 | 20:04  
1.659
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 10.09.2015 | 21:13  
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 12.09.2015 | 01:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.