Giftgaseinsatz nur Vorwand für militärisches Eingreifen Trumps in Syrien

Anzeige
Bisher ist noch nicht klar, ob der Giftgasangriff in Chan Scheichun/Syrien von Assad oder den Rebellen ausgegangen ist. In jedem Fall ist er auf das Schärfste zu verurteilen. Die Bombardierung eines Luftwaffen-Stützpunktes der Assad-Truppen durch die USA dient in keiner Weise dazu, die Bevölkerung von weiteren Giftgasattacken zu schützen, sondern nur der Vormachtstellung Trumps gegenüber Russland, der EU und anderen Unrechtregimen wie z.B. dem Iran oder Saudi-Arabien, die im Syrien-Konflikt mitmischen. Deshalb ist Angriff der USA auf Syrien vorbehaltslos zu verurteilen!

Die Bochumer Montagsdemo protestiert daher am 10.4.17 scharf gegen diese Politik des Aggressors Trump und ruft alle dazu auf, sich an diesem Protest zu beteiligen! Bringt eure Transparente und Fahnen mit!

Treffpunkt ist wie bereits angekündigt am Montag, 10.04.17, um 18.00 Uhr am Husemannplatz.

Ulrich Achenbach
Moderator der Bochumer Montagsdemo
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.