goldige (Nuss-)Schokolade, Goldstück- Seife gab es alles schon einmal... Aber jetzt als Krisen-Währung neuer Art?

Anzeige
1
Repro aus einer Werbung im Netz

Ist das zu Glauben? Da fertigen schon "Gold-Gießereien oder Prägeanstalten" "Tafel-Gold" in Schokoladen-Form.

Das auch noch mit Sollbruchstellen, um im "Ernstfall" damit zahlen oder tauschen zu können...

gekürzter Auszug aus einer Werbung:

Dieser formschöne Tafelbarren besteht aus Gold.

Die 50 einzeln gestalteten Barren mit einem Gewicht von jeweils 1gr lassen sich dank der präzisen Sollbruchstellen sehr einfach und ohne Materialverlust aus dem Gesamtverband herausbrechen,für den Fall, dass Gold in Zukunft zu einem Tauschmittel neben den offiziellen Zahlungsmitteln würde.

Sicherlich lieben viele Gold als "Krisenwährung" oder Sicherheits-Anlage besonderer Art.... -- Konservative Anlageberater haben ja früher wohl immer 10-20% der Ersparnisse in Gold empfohlen... -- Banker reden heute wohl nur sehr selten drüber....
Neutrale "Fachleute", wie z.B. die Börsenexperte Anja Kohl gab bei Plasberg 10% als Denkanstoß...
---
Das am Markt jetzt auch ein Produzent diese 20 oder 50 Gramm Goldtafeln mit Soll-Bruchstellen anbietet, was soll man(n) dazu sagen?

Die Idee finde ich Einzigartig....

Stelle mir vor in Notzeiten geht einer auf den Wochenmarkt und feilscht wieviel Ein-Gramm-Stücke er abbrechen müsste zur Zahlung...

Hoffe, diese Situation nie erleben zu müssen....

Da hat der Name Bruch-Gold eine völlig neue Bedeutung gefunden...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
89
Klaus Rosen aus Bochum | 31.10.2014 | 14:24  
1.659
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 01.11.2014 | 00:16  
13.700
Volker Dau aus Bochum | 01.11.2014 | 10:16  
13.700
Volker Dau aus Bochum | 02.11.2014 | 20:12  
13.700
Volker Dau aus Bochum | 22.01.2015 | 18:21  
13.700
Volker Dau aus Bochum | 22.01.2015 | 18:23  
1.659
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 23.01.2015 | 13:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.