Kant`s Mündigkeit

Anzeige
Wenn Kant von Mündigkeit sprach, die wir erreichen sollten, und die somit auch zur Pflicht der Verantwortung, also dem Kategorischen Imperativ führen könnte, so ist dies weitgehend den damaligen Verhältnissen geschuldet, in denen Industrialisierung und somit der Kapitalismus noch nicht so expansiv fortgeschritten waren wie heutzutage.
Mündigkeit ist aber auch überwiegend abhängig von den Verhältnissen, in denen Menschen leben. Jemand, der nicht die Bedingungen zur Befriedigung seiner Grundbedürfnisse besitzt, wird sicherlich wenig Anstrengungen zu geistiger Mündigkeit und Verantwortung übernehmen.
Ein dem Arbeitssystem unterworfener Lohnabhängiger mit hohem Stressfaktor und Zeitmangel wird sich nicht als mündig erleben ferner keine große geistige Mündigkeit bewusst anstreben wollen, da sie Analyse und Kritikfähigkeit voraussetzt, demzufolge kontraproduktiv zur reibungslosen Eingliederung in sein Arbeitsverhältnis als auch in das gesamte System ist. Wenn auch Individualismus als hohes Ziel verkauft wird, so ist er vorwiegend ökonomisch orientiert und hat weniger mit Entfaltung der Persönlichkeit eines Menschen zu tun.
In der Geld- und Konsumsuchtgesellschaft wird Arbeitseinsatz, Streben nach Geld und Vermehrung des Geldes als fast einziger Glücksfaktor angenommen, ebenso wie die Anerkennung der Ideologie des grenzenlosen Wachstums, ohne wirklich mündiges verantwortungsvolles Bedenken zu haben.
Mündig wäre in sofern, sich diesen Wahnsinn bewusst zu machen und weitgehend zu entziehen, alternative Lösungsmöglichkeiten zu schaffen, Inseln produktiver und kreativer Möglichkeiten zu einem sinnerfüllten Leben, Gruppeninitiativen zum sozialen Miteinander, um die von der Wirtschaft propagierten Kaufzwänge tunlichst einzuschränken oder zu vermeiden.
Kant konnte diese extremen Auswirkungen nicht vorhersehen - wir aber befinden uns jetzt an einem Zeitpunkt, an dem zwar technische und monetäre Annehmlichkeiten vorherrschen, uns aber geistig und emotional versklaven und wir nicht das Glück, das wir suchten, durch diese Dinge gefunden haben.
Wir sollten noch einmal Kant lesen: - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! -
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
1.775
Ingrid Dressel aus Bochum | 09.01.2016 | 12:26  
1.775
Ingrid Dressel aus Bochum | 09.01.2016 | 18:38  
1.775
Ingrid Dressel aus Bochum | 10.01.2016 | 10:56  
165
Paul Roland Vettermann aus Oberhausen | 19.02.2016 | 18:49  
1.775
Ingrid Dressel aus Bochum | 19.02.2016 | 21:59  
1.775
Ingrid Dressel aus Bochum | 20.02.2016 | 10:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.