Klingt nach Bochum

Anzeige
Klingt nach Bochum
-------------------- Klingt nach Bochum -----------------------------





Obgleich schon etliche Jahre vergangen sind - ich sehe es noch vor mir, das klingonische Plakat an der Fassade von Baltz, mit dem spitzohrigen Herrn Lammert drauf.
Damals, ich glaube 2008 war das, zeigten solche Werbe-Plakate mit wechselnden Klingonen bzw.Personen an, dass man es in Bochum faustdick hinter den Ohren hat.
Zumindest sah es so aus, quasi so, als ob man hinter vorgehaltener Hand auf den Mann im Ohr vielmehr die Utopie einer Lobby aufmerksam machen wollte.

Na ja, kann man sehen wie man will. Auf jeden Fall sieht man, dass Sonder-Wünsche wahrhaftig wahr werden können – man muss nur unbedingt wollen.
Klingt irgendwie doch alles sehr „klingonisch“, oder nicht? Aber – soll es einen nicht wundern. Klingonen, könnte man meinen, sind in beziehungsweise an der Stadt am Start – und die haben immer ein offenes Ohr, allerdings nur für Klingendes, speziell in der Kasse.

Yoda würde jetzt sicher sagen – ich meine zu der Kassiererin im Musikhaus: "Keinen Job einen einfachen du machst. Lobby unterscheiden von Prolly du sollst. Sagt ein jedisches Sprichwort: Kreaturen alle gleich sind, egal ob arm oder reich sie sind.

Ach ja, seufz - der gute alte Yoda. 900 Jahre alt ist er geworden mit dieser Weisheit. So alt müssen die Geklonten (Klingonen) erstmal werden, um an solch eine Weisheit zu gelangen.
2 1
1
2 1
1
1
1
2 1
2 1
2 1
2 1
1
1
2 1
4 1
1
1
1
2 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.