Lammert bei Kleingärtnern in Riemke

Anzeige
Bochum: Tippelsberg | Lammert bei Kleingärtnern
Besuch in Kleingartenanlage Riemke
Bundestagspräsident Norbert Lammert hat zu Beginn seiner Hausbesuche und Stadtgespräche die Kleingartenanlage Bochum- Riemke besucht.
Empfangen wurde er vom Manfred Arnold, dem Vorsitzenden des größten Kleingartenvereins in Westfalen- Lippe. Der erläuterte dem Präsidenten die Veränderungen in der Anlage: Neue Zaunanlage, neue Bouleanlage, neue Bänke. Lammert zeigte sich gut informiert über die Veränderungen und über die Probleme. Seine Eltern besaßen einen Kleingarten in der Nähe des Bergbau Museums.
Begleitet wurde Lammert von Lothar Gräfingholt, Vorsitzender der CDU Riemke und Leiter seines Wahlkampfteams. Außerdem dabei die beiden Kandidaten der CDU Riemke für die Bezirksvertretung Benedikt Gräfingholt und Fee Roth.
Gräfingholt hob die guten Beziehungen der Christdemokraten zu den Kleingärtnern hervor, deren Stadtverband ebenfalls in Riemke zu Hause ist.
Bei Gesprächen über den Gartenzaun erfuhren der Bundestagspräsident und seine Begleiter viel über die bevorstehende Ernte. Dabei konnten sie sich selbst ein Bild von den üppigen Früchten und voll hängenden Obstbäumen machen.
„Ich wünsche allen Gärtnern eine gute Ernte“ so Bundestagspräsident Lammert zu einem Kleingärtner, der ihm eine frisch gepflückte Birne mit auf den Weg gab.
0
3 Kommentare
15.130
Volker Dau aus Bochum | 06.09.2013 | 13:17  
560
Andrea Pal aus Bochum | 11.09.2013 | 23:07  
15.130
Volker Dau aus Bochum | 12.09.2013 | 01:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.