Learning by Looking

Anzeige
2
..und wieder mal sind es die Kleinsten der Kleinsten, befürchte ich, die brav den Müll einsammeln, den der Mercedes- oder Geländewagen-Fahrer aus dem Auto geworfen hat (um nur mal mit Blick auf alle Parkplätze und Straßenränder ein Musterbeispiel zu nennen).

Unter Anschauungsunterricht für kleine Kinder verstehe ich, „Learning by Looking“ - wenn Erwachsene die Kleinen an die Hand nehmen und erläutern, um welchen Müll es sich da handelt und wo er hingehört.

Unfassbar, dass man kleinen Kindern Gerät in die Hand drückt, mit dem Argument, auf diese Art und Weise Bewusstsein zu vermitteln.

Ich finde, hier haben ganz andere zu lernen, wie man mit "seinem Müll“ umzugehen hat – und die Politik Sorge dafür zu tragen, dass nicht nutzloser Papier- und Plastik-Müll produziert werden darf.

Aber so ist das nun mal – die Stadt spart wo sie kann. Lieber ein Kind unter einem Dreckmäntelchen die Arbeit machen lassen, als Jobs vergeben ..
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
28.435
Peter Eisold aus Lünen | 23.03.2016 | 15:56  
15.383
Volker Dau aus Bochum | 23.03.2016 | 17:00  
32.625
Hildegard Grygierek aus Bochum | 23.03.2016 | 17:05  
32.625
Hildegard Grygierek aus Bochum | 23.03.2016 | 17:16  
1.851
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 23.03.2016 | 20:50  
32.625
Hildegard Grygierek aus Bochum | 23.03.2016 | 21:02  
36.476
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.03.2016 | 23:25  
15.383
Volker Dau aus Bochum | 24.03.2016 | 09:54  
32.625
Hildegard Grygierek aus Bochum | 24.03.2016 | 11:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.