Mai-Kundgebung in Bochum

Anzeige

Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz wird in diesem Jahr ein letztes Mal ihr Grußwort während der Mai-Kundgebung am kommenden Freitag, 1. Mai, sprechen.


Die Demonstration startet um 10.15 Uhr am Bergbaumuseum. Zeitgleich setzt sich der Fahrradkorso vom Parkplatz am Ende der Springorumallee in Bewegung.
Ab 11 Uhr wird die Kundgebung von Eva Kerkemeier, DGB Stadtverbandsvorsitzende, auf dem Williy-Brandt-Platz eröffnet.
Die Reden werden in diesem Jahr von Gabriele Schmidt, ver.di Landesbezirksmeisterin NRW, und Jan Wappler, ver.di Gewerkschaftsjugend, gehalten.
Im Anschluss beginnt das Familienfest mit großem Kinderprogramm.
Mit Mai-Pin oder -Nelke sind Fahrten auf allen Bochumer Bogestra-Linien frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.