Mops Atze gemopst

Anzeige
Mops Atze "gemopst" aus Tierheim. (Foto: Polizei Bochum)
Bochum: Tierheim Bochum | Wie PHK Volker Schütte meldet wurde Mops Atze aus dem Tierheim "gemopst".


In den Nachmittagsstunden des 6. Januars (Freitag) wurde die Polizei zu dem Tierheim an der Kleinherbeder Straße 23 in Bochum-Langendreer gerufen.

Dort hatten Mitarbeiter gegen 16.30 Uhr festgestellt, dass der Mops "Atze" nicht mehr in seinem Zwinger war. Der Hund, der sich seit Mitte Dezember in dem Tierheim aufhält, war hier mit drei weiteren Möpsen noch gegen 14.30 Uhr gesehen worden.


Der Rüde "Atze" ist ca. sechs Jahre alt und hat ein schwarzes Fell.


Eine Suche auf dem Gelände des Tierheimes blieb erfolglos. Aufbruchspuren an dem Zwinger wurden nicht festgestellt.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8210 oder - 4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf den entwendeten Vierbeiner.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
15.389
Volker Dau aus Bochum | 08.01.2017 | 18:02  
3.033
Nicole Altmeyer aus Witten | 08.01.2017 | 18:39  
120
Michael Stasch aus Bergkamen | 08.01.2017 | 19:16  
33.003
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 09.01.2017 | 15:56  
15.389
Volker Dau aus Bochum | 09.01.2017 | 17:58  
57
Erika Huber aus Bochum | 10.01.2017 | 13:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.