Oberbürgermeisterin empfängt Eingebürgerte

Anzeige
(Foto: Stadt)

Unlängst empfing Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz im großen Sitzungssaal des Rathauses Bochumer Bürgerinnen und Bürger, die 2012 die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben. Gleichzeitig übergab sie zwölf Bürgerinnen und Bürgern aus neun verschiedenen Nationen die Einbürgerungsurkunden.

Im vergangenen Jahr wurde dem Einbürgerungsantrag von 713 Personen aus 75 Nationen entsprochen - 339 Frauen und 374 Männer. Der älteste von ihnen kommt aus Griechenland und hat das 80. Lebensjahr bereits vollendet. Und die jüngste neue Staatsbürgerin hat türkische Wurzeln und ist gerade einmal anderthalb Jahre alt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.