Opel-Solidaritätskreis in Vorbereitung

Anzeige
Bochum: Cafe Cheese | Wie wir alle heute mit Bestürzung erfuhren, wird die Automobilproduktion in Bochum nun wirklich in 2014 eingestellt.
Was wird nun aus den Opelanern und aus unserer Region?
Für alle, denen die Bochumer Opelwerke und deren Belegschaft am Herzen liegen, könnte folgende Einladung von Interesse sein:



Liebe Freudinnen, liebe Freunde!



Die Opelaner brauchen unsere Solidarität und parktische Unterstützung. Sie haben klar gemacht, dass sie sich nicht erpressen lassen und um ihre Arbeitsplätze kämpfen wollen. Deshalb wollen wir einen Solidaritätskreis gründen, um ihnen für die Entscheidung für einen Streik den Rücken zu stärken. Es soll ein breiter Zusammenschluss von Einzelpersonen und Organisationen werden, in Bochum und über Bochum hinaus. Ganz besonders wollen wir für den Aufbau einer Streikkasse Verantwortung übernehmen.


Wir laden Euch herzlich zu einem ersten Treffen am Mittwoch, 24.04.2013, um 18.30 Uhr im Cafe Cheese, Alte Bahnhofstr. 180 (am Langendreer Stern), Bochum Langendreer ein. Falls vor diesem Termin gestreikt wird, treffen wir uns noch am selben Tag um 18.30 Uhr im Cheese. Wir freuen uns über Euer Kommen!


Gabi Sommer für Courage Bochum
Telefon 0234 70 44 72
Handy 0177 526 70 22
E-Mail: gsommer.nsa@gmx.de


Ulrich Achenbach für die Bochumer Montagsdemo
Telefon 0234 36 10 94
Handy 0176 657 833 76
E-Mail: achenbach_ulrich@freenet.de
0
4 Kommentare
15.384
Volker Dau aus Bochum | 18.04.2013 | 02:44  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 18.04.2013 | 09:37  
610
Norbert Spittka aus Bochum | 20.04.2013 | 11:21  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 20.04.2013 | 11:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.