Opel "verdammen" und in Bochum "auslöschen" oder Geschichte bewahren wie in Eisenach bei AWE?

Anzeige
Altes Hauptportal AWE in Eisenach mit vier "Heimweh-Wartburg"... Wo sollen Opel Kadett und GT mit "Heimweh" sich in Bochum zusammenfinden? TPD-Foto:Volker Dau
Eisenach: AWE |

Was machen mit dem Verwaltungsgebäude von OPEL in Bochum?

Ein Denk-mal an die Automobil-Geschichte in Bochum oder "schleifen"?


Opel , hergestellt in Bochum hatte doch bei den Opel-Fahrern einen guten Ruf!


Warum diesen nachhaltig zerstören und nicht für den Tourismus nutzen?


Ich nenne das Beispiel AWE in Eisenach!


Siehe Fotos:

Das Hauptportal zum Werksgelände blieb als Blickfang erhalten.


Rechts dahinter eine leider vom Verfall bedrohte Halle, die aber vielleicht noch gerettet werden kann!

Das beste zuletzt: Im Hintergrund:

Das Wartburg-Museum dort mit AWE bezeichnet...

In diesem Fall leider nicht mehr Automobil-Werk Eisenach sondern Automobile Welt Eisenach!

Das ist ein richtiger "Pilgerort" für Automobilisten mit Traditions-Bewusstseins!

Einmal im Jahr findet an anderer Stelle in Eisenach das "Heimweh"-Treffen statt wo sich Wartburg-Fahrzeuge mit deren Haltern versammeln und in kleinen Gruppen zum Gedenk-Foto am Portal treffen!
Siehe auch:
http://www.lokalkompass.de/bochum/leute/impressionen-vom-wartburg-heimweh-treffen-2012-in-eisenach-d198389.html

So stelle ich mir Traditionspflege vor.


Dort sind auch viele ehemalige AWE-Mitarbeiter erfreut vor Ort und "hassen" den alten Arbeitgeber keinesfalls!

Einige sind jetzt seit fast 25 Jahren bei OPEL in Eisenach untergekommen!


Mal schauen, wer in Bochum Nachfolger von Zeche und Opel werden kann?


Doch leider waren die "Wirtschaftsförderer" der 60er wohl einfallsreicher?
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 13.05.2015 | 05:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.