Schlägerei auf der Düppelstraße - Polizei sucht Zeugen!

Anzeige
Bochum: Polizeipräsidium Bochum |

Wie die Kommissarin Schüttauf von der Bochumer Polizeipressestelle mitteilte werden zu einem Vorfall Zeugen gesucht:

Schlägerei auf der Düppelstraße - Polizei sucht Zeugen!

Am gestrigen Montagabend (4. April) ist es an der Düppelstraße / Mauritiusstraße in der Bochumer Innenstadt zunächst zu einer verbalen und anschließend körperlichen Auseinandersetzung gekommen.

Ein 29-Jähriger schlug und trat auf einen 31-Jährigen ein.Eine Zeugin bemerkte gegen 22.25 Uhr die Schlägerei und eilte zu Hilfe.

Daraufhin rannte der 29-jährige Bochumer in Richtung
Ferdinandstraße davon.

Ein Rettungswagen brachte den verletzten 31-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte.

Letztendlich meldete sich der Täter wenig später über den Polizeinotruf. Beamte der Wache Mitte nahmen den alkoholisierten Schläger auf der Viktoriastraße fest. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte er die Nacht über im Polizeigewahrsam.

Der verletzte Mann ohne festen Wohnsitz ist Deutscher mit syrischer Abstammung.

Da nicht auszuschließen ist, dass es sich hier um einen fremdenfeindlichen Hintergrund handeln könnte, ermittelt der Bochumer Staatsschutz.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, werden
gebeten, sich unter den Rufnummern 0234/909-4505 oder -4441
(Kriminalwache) zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
31.008
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.04.2016 | 22:18  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 06.04.2016 | 17:06  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 06.04.2016 | 17:25  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 06.04.2016 | 18:09  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 06.04.2016 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.