Tippulus nimmt Gestalt an

Anzeige
Bochum: Riemker Markt | Der aus Köln stammende Künstler Klemens Hechenrieder hat den Initiatoren der Stadtteilinitiative Riemke ist Riesig den Rohentwurf der Tippulusfigur vorgestellt. Dabei zeigten sich Lothar Gräfingholt und Katrin Gräfingholt sehr zufrieden mit diesem Tonentwurf. Das Modell zeigt den Riesen, wie er Sand aus seinem Schuh schüttet und dadurch der Sage nach der Tippelsberg entsteht. Am Fuß des Berges steht der Förderturm des Bergbau Museums und zeigt wie groß der Riese ist. „Ein geschickter Schachzug des Künstlers ,um die Proportionen deutlich zu machen“ so Lothar Gräfingholt.
Die Gräfingholts haben jetzt die Gespräche mit der Stadt aufgenommen, um die möglichen Standorte der Figur zu erkunden.“Der Tippulus soll schon etwas größer als ein Mensch werden, damit er auch im Ortsbild auffällt“ so Katrin Gräfingholt. Dazu eignet sich nicht jeder Ort.“ Schließlich soll er auch bei den durchfahrenden Gästen unserer Stadt Aufmerksamkeit erregen“ ergänzt Lothar Gräfingholt
Wenn in nächster Zeit genügend Geld gesammelt werden kann, hoffen beide, den Tippulus noch in diesem Jahr an Ort und Stelle bringen zu können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 12.06.2015 | 00:16  
13.702
Volker Dau aus Bochum | 12.06.2015 | 14:02  
607
Lothar Gräfingholt aus Bochum | 12.06.2015 | 14:36  
13.702
Volker Dau aus Bochum | 12.06.2015 | 19:47  
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 13.06.2015 | 00:28  
2.959
Sabine Schemmann aus Bochum | 16.06.2015 | 00:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.