„Viel Kompetenz für Bochum Perspektive 2022“

Anzeige
Thomas Eiskirch, SPD-Unterbezirksvorsitzender Bochum. (Foto: privat)
„Es ist Wirtschaftsminister Garrelt Duin und den Partnern gelungen, starke und angesehene Persönlichkeiten für den Beirat der Entwicklungsgesellschaft ‚Bochum Perspektive 2022‘ zu gewinnen. Sie verfügen über ein großes Spektrum an Kompetenzen in verschiedenen Branchen und Regionen – innerhalb Deutschlands und auch international. Opel sollte jetzt auf alle Mätzchen und Zockereien verzichten und schnellstmöglich seine nicht mehr benötigten Grundstücksflächen zu für die Stadt akzeptablen Bedingungen in die Entwicklungsgesellschaft einbringen", erklärt Thomas Eiskirch, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.
0
5 Kommentare
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 17.05.2013 | 19:16  
3.882
Dr. Volker Steude aus Bochum | 17.05.2013 | 20:19  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 18.05.2013 | 01:57  
3.933
Ulrich Achenbach aus Bochum | 18.05.2013 | 23:46  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 19.05.2013 | 11:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.