Welche Kombinationen gab es bei den Erst - und Zweitstimmen auf gemeinsamen Stimmzettel?

Anzeige
"Wahlurne" für Infratest im Auftrag der AfD mit der geduldigen und kompetenten Tina Löffler von Infratest/dimap , die erfolgreich die Wähler ansprach und charmant befragte. -- TPD-Foto:Volker Dau

Welche Kombinationen gab es bei den Erst - und Zweitstimmen auf gemeinsamen Stimmzettel?

Da gab es wohl die wildesten Kombinationen?

Kann da jemand eigene Beispiele aus seinem Wahllokal hier einstellen?

Ich war heute zwei Stunden bei einer Auszählung dabei!

Der interessanteste Stapel von Wahlscheinen war der "gemischte"...

Als der vorgelesen wurde gab es viel Kopfschütteln und Schmunzeln...

Es kam garnicht so selten vor, dass der gleiche Wähler z.B. die Erststimme der CDU und Zweitstimme SPD gab und umgekehrt!

Da hatte jemand vielleicht ein "Hühnchen" mit dem Direktkandidaten "seiner" Partei zu rupfen?

Bemerkenswert waren auch Kombinationen wie CDU und NPD...

Auch "LINKE" und "AfD" gab es mehrfach merkwürdigerweise...

Besonders häufig zu meiner persönlichen Überraschung:
Erststimme SPD, Zweitstimme AfD

--- Das fand ich alles so spannend, dass ich gern zwei Stunden dafür vor Ort opferte.. -- Kann ich nur empfehlen bei der nächsten Wahl im eigenen Wahllokal mal zuzuschauen...

Vielleicht hat ja jemand auch ein paar spannende Erlebnisse von der heutigen Auszählung?

Im übrigen war auch Infratest für die ARD vor Ort

und ich hatte die Möglichkeit einmal zu sehen, wie Prognosen, Hochrechnungen, Wählerwanderschaften etc. ermittelt wurden..
0
1 Kommentar
48
Stefan Roß aus Herne | 24.09.2013 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.