Zwei Einbrüche an Bochumer Geldinstituten - Zeugen gesucht! Noch Unbekannte Einbrecher suchten zwei Bochumer Geldinstitute auf !

Anzeige
Bochum: Bank |

Zwei Einbrüche an Bochumer Geldinstituten - Zeugen gesucht!

Noch Unbekannte Einbrecher suchten zwei Bochumer Geldinstitute
auf:



PHK Thomas Kaster meldete:

Bereits am 24. Februar flüchtete ein noch nicht ermittelter
Krimineller gegen 21.50 Uhr von der Herner Straße 100.
Der Mann wurde
von einer Zeugin beobachtet, als er sich an der Scheibe des
Geldinstitutes "zu schaffen" machte. Als die Frau den Einbrecher
ansprach, flüchtete dieser über den Gartenbereich in Richtung der
Schmechtingwiese beziehungsweise in die dortige Kleingartenanlage.
Beute wurde nicht gemacht, aber der Einbrecher ist schlank und war
mit einer beigen Jacke bekleidet.

Über den Notruf 110 eilte die Polizei am 25. Februar zu einem
weiteren Einbruch in ein Bochumer Geldinstitut, nun aber in
Bochum-Riemke an der Straße "An der Markscheide".

Dort entriegelten noch Unbekannte gegen 22 Uhr eines der Fenster, betraten die Filiale und begaben sich zu an der Wand eingelassenen Wertschließfächern,
welche gewaltsam geöffnet wurden.
Zur Beute liegen bislang keine
Angaben vor. Die Kriminellen flüchteten in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Innenstadtkommissariat (KK 31) hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441
(Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Kommentar von Volker Dau:

Ich finde die Bezeichnung "Wertschließfächer" irreführend! Das sind wohl lediglich Fächer wie das "klassische Postfach in den Postämtern"? Mit gleich schlechtem Sicherheitsstandard und u n v e r s i c h e r t !

Diese sollten bestenfalls für nicht übertragbare Sparbücher und Dokumente verwendet werden!

Nur die wirklichen Klein-Tresor-Fächer im besonders gesicherten begehbaren Tresorraum sind wohl auf einem besseren Standard ?

Das sollte Mann/Frau unbedingt klären und auch wie weit dort eingelegte Gegenstände überhaupt versichert sind!

Umfragen dazu haben ergeben das der Versicherungsschutz dort wohl auch separat gekauft werden müsste?

Also nicht blindes Vertrauen in vermeintliche Sicherheit! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Fragen schützt vor Schaden!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.