offline

Harald Martens

Harald Martens
3.058
Lokalkompass ist: Bochum
3.058 Punkte | registriert seit 01.10.2014
Beiträge: 37 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 661
Folgt: 5 Gefolgt von: 8

WER erinnert sich noch an die NAZI - VERBRECHEN? 27

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | vor 3 Tagen

- BÜCHERVERBRENNUNG! Am 10. Mai 1933 wurden von den Nazis auf dem Opernplatz in Berlin Werke von Bert Brecht, Erich Kästner und vielen anderen Schriftstellern verbrannt! Damit  begann der politische und ideologische Kulturkampf in Deutschland! 9. November 1938: POGROMNACHT in Deutschland! Die Synagogen brannten! Das war der Beginn für den Antisemitismus und Rassismus der Nazi-Verbrecher!  und für AUSCHWITZ! - der größte...

Der unerträgliche Gestank des EU- ZENTRALISMUS! 8

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 12.10.2017

Die Madrider Zentralregierung setzt Katalonien die Pistole auf die Brust- vielleicht schon bald ist das wörtlich zu verstehen, denn Ultimaten zu stellen, ist immer erpresserisch! Warten wir also bis Montag nächster Woche ab! Aber eines steht für mich jetzt schon fest: Die Madrider Zentralmacht erinnert an "schlechten Franquismus", wie die ZEIT schreibt! Überhaupt geht mir der ganze EU-Zentralismus der herrschenden Brüsseler...

Gescheiterte Aufklärung! Politik, Ökonomie und Medienkonzerne Hand in Hand auf dem Laufsteg! 12

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 23.09.2017

In der Bundesrepublik Deutschland gab es eine breite Tradition linker Kultur- und Medienkritik. Horkheimer und Adorno analysierten die Existenz einer kapitalistischen Kultur- und Medienindustrie, und unterstützten gleichzeitig ein Protestpotential im Kampf gegen den Springer-Konzern Ende der sechziger Jahre. Die BILD-Zeitung stand hierfür exemplarisch! Dass diese Wirklichkeit der damaligen Zeit nun in Form neuer...

"Das Ende Deutschlands" ("Finis Germania") von Rolf Peter Sieferle: Das Ungeheuerliche hat immer einen Namen! 6

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 03.09.2017

Faschistische Verbrechen im Namen der Unmenschlichkeit waren niemals namenlos: Hitler, Himmler,, Hess, Eichmann, usw. usw. - sie alle verkörperten das Grauen, die Ungeheuerlichkeit in der deutschen Geschichte! Der Historiker und Soziologe Rolf Peter Sieferle unternahm nun den Versuch,, diese deutsche Geschichte zu entsorgen- nachzulesen in seinem kleinen Buch "Finis Germania" - geistige Ergüsse eines ehemaligen Linken, der...

Reichtum ohne Gier - oder die Unersättlichkeit der Sahra Wagenknecht! 8

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 27.08.2017

Gestern Nachmittag, 15 Uhr, Konrad-Adenauer-Platz in Bochum: Die SPD-Genossen stellen ihren "zukünftigen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland" vor: Martin Schulz! - für mich die Inkarnation eines sozialdemokratischen Populisten! Eine Stunde später: Dr. Ruer-Platz in Bochum: Im Gegensatz zur SPD-Veranstaltung: Ein spärlich besuchtes "Sommerfest" der "Links"-Partei: Auftritt von Sahra Wagenknecht! Martin Schulz und...

Gefährliche Denker - Rechts vom System! 3

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 23.08.2017

Über Jahrzehnte lag das revolutionäre Potential politisch links! Mittlerweile ist eine sog. "Konservative Revolution" eher im Lager der "Rechtspopulisten" zu vermuten, die in der bürgerlichen Demokratie schon "geistige Mauern" sichten, und ihre Meinungsfreiheit durch die Medien, durch die sog. "Lügenpresse", eingeschränkt sehen, quasi eine "DDR-Light" als Systembeschreibung artikulieren, wie vor kurzem auf lokalkompass zu...

Brutale Gewalt gegen Menschen als System der politischen Auseinandersetzung! 18

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 17.08.2017

Anlässlich des brutalen Überfalls auf ein Mitglied der Jugendorganisation "Junge Alternative" ("JA") am letzten Wochenende in Bochum, als der 24-jährige Student nachts von zwei Männern in der Nähe des Bochumer Hauptbahnhofs schwer verletzt wurde -einige Pressemitteilungen sprechen von der Gefahr, dass er sein Augenlicht verlieren könnte - stellt sich die Frage, ob ein politischer Hintergrund aus der "linken" Szene besteht?,...

"Feuer", Zorn" - und Macht: Donald Trump und Nordkorea-Diktator Kim Jong-un! 9

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 10.08.2017

Donald Trump und Nordkorea-Diktator Kim Jong-un sind jetzt auf einer gefährlichen Stufe der verbalen Kriegsführung angekommen - gegenseitige Provokationen und Androhungen von Gewalt sind jetzt ein Mittel der Außenpolitik! Bevor Trump Präsident wurde, schrieb er in seinem Buch "Great Again" -"Wie ich Amerika retten werde"- im Kapitel "Außenpolitik"-"Kämpfen für den Frieden" - mit einem gewissen Zynismus folgenden Satz: "Als...

Leben wir im Zeitalter des Krüppelexistentialismus? 4

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 08.08.2017

Der psychisch Behinderte nimmt seine Existenz als Ausgangspunkt eines eindimensionalen Lebens. Der computerspielsüchtige Jugendliche sieht seine Ego-Shooter-Spiele als das Zentrum seines Lebens - manchmal 15 Stunden täglich während der Sommerferien! Und viele Experten sind sich einig: Es stimmt was nicht mit der Psyche vieler Menschen in unserem Zeitalter! Der Krüppel, der den Fetisch des Computers, oder der Krüppel, der...

Der offene, plurale Meinungsbildungsprozeß und die "Nutzungsbedingungen"! 9

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 01.08.2017

Meine Ausgangsthese ist: Der offene, kritische, plurale Meinungsbildungsprozess darf nicht vor der Politik,  oder vor der Religion halt machen!, aber die Unfreiheit eines offenen weltanschaulichen Bekenntnisses ist die andere Seite der Medaille! Aber solange eine Übereinkunft von allgemeinen "Bedingungen" unter den Menschen herrscht, besteht kein Grund für sie, auf ein offenes weltanschauliches Bekenntnis und damit auf...

DIE KAMPFKUNST VON BRUCE LEE UND DIE WIDERSPRÜCHE DES LEBENS!

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 23.07.2017

Meine Beschäftigung mit Bruce Lees Kampfkunst des "Jeet Kune Do" ("Der Weg der abfangenden Faust") wäre nicht möglich gewesen ohne die Hilfe und Inspiration von Menschen, die ich von Büchern und Videos kennengelernt und studiert habe (z. B. Jesse Glover, Dan Inosanto), aber vor allem eines Menschen, - meines ersten Kampfkunstlehrers Arda Dogan, bei dem ich zwei Jahre "Jeet Kune Do" trainierte! Bruce Lee lernte die...

Gabriels Liebesbrief in der BILD-Zeitung auf dem Hintergrund der Türkei-Krise! 9

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 22.07.2017

Der "Offene Brief" des deutschen Außenministers an die türkischen Mitbürger heute in der BILD-Zeitung ist an Herzlichkeit und Integrationsliebe kaum noch zu toppen!, z. B. wenn er schreibt: "Die Freundschaft zwischen Deutschen und Türken ist ein großer Schatz." Oder: "Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns - ob mit oder ohne deutschen Pass." Ich bin geneigt, diesen "Offenen Brief" als ein...

Die 12 Geschworenen der gestrigen Bochumer "Montagsdemo"! 11

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 18.07.2017

Montag, 17. Juli, 18 Uhr, auf dem Bochumer Husemannplatz/Kortumstraße,, Eröffnung der sog. "Montagsdemo": Als erste Rednerin betritt eine "MLPD"-Aktivistin die "Bühne" am "Offenen Mikrofon", und die "Montagsdemo" wird zum Tribunal: Chefanklägerin Claudia Braungart, rothaarig, fast immer auf der "Montagsdemo", Erzieherin, wendet sich im Stile einer "kommunistischen" Agitatorin an ihre zwölf Geschworenen - und an mich...

VERFÄLSCHUNG und DEMAGOGIE : "Ganz Hamburg hasst die Polizei!" 14

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 15.07.2017

Zum Artikel auf lokalkompass Bochum: "G 20-Gipfel: Keine nennenswerten Ergebnisse, aber zum Teil inszenierte Gewalt in Hamburg" (Autor U. Achenbach), und seine nachfolgenden Kommentare, die sich u.a. auf die nationalistische Erdogan-Zeitung DAILY SABAH berufen, ist einiges aufklärend zu sagen: Der genannte Autor zitiert ausgiebig, u.a.: "Ganz Hamburg hasst die Polizei"- "so schallt es immer wider durch die Straßen" - in...

Friedliche Protestierer auf der Abschlußkundgebung in Hamburg! 18

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 09.07.2017

Über 50.000 Menschen haben gestern auf der Abschlusskundgebung in Hamburg friedlich! protestiert: Gegen "G 20", gegen die Kriegstreiber Trump, Putin und Erdogan, gegen Umweltzerstörung, Armut, Hunger und Krieg!! Aber die Medien, die sozialen Netzwerke, fokussieren sich ausschließlich auf die sog. "Linksextremisten, auf die Ausschreitungen im Hamburger Schanzenviertel, auf den "Schwarzen Block", die mit linker Politik...