offline

Ulrich Achenbach

4.044
Lokalkompass ist: Bochum
4.044 Punkte | registriert seit 27.12.2012
Beiträge: 484 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 413
Folgt: 5 Gefolgt von: 17

Nur ein Arbeitskampf kann zum Erfolg führen

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | vor 10 Stunden, 17 Minuten

Auf der ersten Montagsdemo in 2018 ging es um die aktuellen Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Wegen des sehr schlechten Wetters und wenig Publikum endete die Kundgebung bereits nach 20 Minuten. Trotzdem gab es einige interessante Redebeiträge. "Ich begrüße alle Bochumer Bürger-innen und Besucher unserer Stadt zu der ersten Montagskundgebung in 2018", sagte einer der Moderatoren, "heute steht das Thema...

Montagsdemo steht voll hinter den Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | vor 4 Tagen

Obwohl diese Branche boomt und die Gewinne der Metall- und Elektrounternehmen deutlich steigen, sollen die Beschäftigten mit nur 2% mehr Lohn abgespeist werden – und das noch unter der Bedingung der Flexibilisierung der Arbeitszeit zugunsten der Unternehmer. Die „Flexibilisierung“ im Sinne der Arbeitsgeber bedeutet Arbeitszeitverlängerung, im Idealfall bis zu 10 Stunden pro Tag oder mehr – selbstverständlich ohne...

Weiter so!

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 09.01.2018

Die berechtigten Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie beweisen, dass sich die Belegschaften der entsprechenden Betriebe die Ausbeutung durch die Arbeitgeber nicht weiter bieten lassen werden. Das Angebot der Arbeitgeber auf 2% mehr Lohn ist ein Hohn! Getreu nach dem Aldi-Motto: (Arbeits)qualität ganz oben - (Preis)Entgelte ganz unten -  fordern die Unternehmer sogar noch eine Ausweitung der Arbeitszeit!...

Aufstand gegen den Clerus-Faschismus im Iran 1

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 03.01.2018

Obwohl dieses clerus-faschistische Regime im Iran alles versucht, die aufkommende Gegenwehr gegen das diktatorisch-kapitalistische Regime zu unterdrücken, wird sie kurzfristig gestürzt werden. Anstatt einschneidende Maßnahmen gegen das unmenschliche Regime im Iran einzuleiten, appelliert Merkel nur an diesen Staat, die "Menschenrechte einzuhalten und Meinungsfreiheit zu gewähren". Sofortiger diplomatischer Abbruch mit...

Leben ohne Ausbeutung stand im Mittelpunkt der Zukunftsvisionen 2

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 19.12.2017

Auf der letzten Montagsdemo in 2017 ging es um die Zukunft der Menschheit. "Zurzeit gibt es weltweit nur Kriege, Terror, Umweltzerstörung und Korruption und Armut. Längst ist auch Deutschland davon betroffen. Die Armut in unserem Staate nimmt immer weiter zu, während der Reichtum einer kleinen Minderheit immer größer wird. Deutschland setzt auf Waffenexporte, anstatt z.B. die Zwei-Klassen-Medizin oder die Bildungsmisere...

Zukunftsvisionen 2

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 15.12.2017

Auf der letzten Bochumer Montagsdemo in 2017 wird die Frage gestellt: Was erwarten wir von der Zukunft? Ist ein besseres Leben in dem jetzigen politischen System überhaupt möglich oder ist dafür ein Systemwechsel erforderlich? Weltweit verschlechtern sich die Lebensbedingungen für die größten Teile der Weltbevölkerung, während der Reichtum einer kleinen Minderheit immer weiter anwächst. Kriege, Massenflucht und Zerstörung...

Ungewöhnliche Kältewelle legt in Bochum Busbetrieb lahm! 1

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 10.12.2017

Wegen des Wetters hat die Bogestra am Sonntag den Busbetrieb eingestellt. Die Straßembahnen fahren noch, aber teilweise mit hohen Verspätungen und teilweise auch nicht bis zur Endhaltestelle (aktueller Bericht von Radio985).  Jeder kann froh sein, wenn er heute nicht zur Arbeit fahren muss! Wer auf den ÖPNV angewiesen ist, hätte auch kaum eine Chance, zu seinem Arbeitsplatz zu kommen. Die ungewöhnliche Kälte mit...

Politik wird nicht im Parlament gemacht 1

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 05.12.2017

Bei der gestrigen Montagsdemo ging es um das Sozialticket und die Erwartungen an eine neue Bundesregierung, die immer noch nicht zustande gekommen ist. "Das beste Beispiel der Umverteilung von unten nach oben ist die geplante Abschaffung des Sozialtickets durch die Schwarz/Gelbe Landesregierung in NRW. Zwar will diese Regierung für 2018 noch die bisherigen Zuschüsse von 40 Millionen Euro an die Kommunen zahlen, nachdem es...

"Einlenken" von Schwarz/Gelb NRW beim Sozialticket weiterhin nur Täuschung

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 29.11.2017

Die Bochumer Montagsdemo protestiert mit aller Schärfe gegen die Ankündigung der CDU/FDP - Landesregierung NRW, die Zuschüsse für das Sozialticket (vergünstigtes Monatsticket für Bezieher des ALG II, der Sozialhilfe oder Grundsicherung) zu streichen. Zwar hat der stellv. CDU-Vorsitzende Armin Laschet nach heftigen Protesten eingeräumt, in 2018 den Landeszuschuss von 40 Millionen Euro an die Kommunen unverändert zu lassen,...

Urteil des OVG stoppt Abholzung vom Hambacher Forst! 3

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 28.11.2017

Bravo! Endlich weist die Rechtsprechung die Braunkohle-Kapitalisten in ihre Schranken! Ich gratuliere diesen Richtern des Oberverwaltungsgericht zu ihrer Entscheidung, denn sie haben sehr wohl erkannt, dass erneuerbare Energien eine Alternative zu dem umweltzerstörenden Braunkohletagebau ist. Ich hoffe nur, dass diese positive Entscheidung des OVG auf eine Klage des Naturschutzbundes Bestand haben wird! In diesem Fall hat...

Die politische Quittung für die Unzufriedenheit großer Teile der Bevölkerung ist da! 3

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 20.11.2017

Die beabsichtigte Koalition aus CDU/CSU/FPD/GRÜNE (Jamaika-Koalition) ist am Widerstand der FDP gescheitert! Das ist sehr erstaunlich, da die FDP sehr häufig ein "Mehrheitsbeschaffer" sowohl für die CDU als auch die SPD war. Angeblich gab es keinen Kompromiss wegen der Bildungspolitik mit den anderen Parteien für eine Regierungsbildung. Beide großen Parteien, sowohl die SPD als auch die CDU, haben bei den Bundestagswahlen...

Zukunftsvisionen für einen Systemwechsel 2

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 17.11.2017

Wie zu erwarten war, wird es auch unter einer möglichen "Jamaikakoaltion" keine Änderung  der unsozialen Sozial-; Arbeits- und Umweltpolitik geben. Im Gegenteil, Vertreter der CDU fordern eine Flexibilisierung der täglichen Arbeitszeit und halten den Acht-Stunden-Tag für nicht mehr zeitgemäß. Sie fordern eine Höchstarbeitszeit von 48 Wochenstunden! Auch von den angeblichen Steuererleichterungen profitieren überwiegend nur die...

Keine Rettung der Umwelt durch den Weltklimagipfel in Bonn

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 08.11.2017

Die vergangene Montagsdemo befasste sich mit dem Weltklimagipfel in Bonn und rief zur Teilnahme an einer bündnisweiten Großdemonstration am 11.11.17, 12.30 Uhr, Münsterplatz Bonn, in Bonn auf. "Wir begrüßen zwar die Proteste am 4.11. für den sofortigen Ausstieg aus der Braunkohle, sie waren jedoch so einseitig. Die Umwelt wird nicht nur durch die Klimaerwärmung und den hohen CO2 - Gehalt in der Luft belastet. Andere Fakten...

Montagsdemo mobilisiert zum Protest gegen den Umweltgipfel in Bonn

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 03.11.2017

Am 4.11.17 findet in Bonn eine Demonstration mit mehreren Organisationen gegen den Braunkohleabbau statt. U.a. geht es gegen die Abholzung des Hambacher Forst. Die Bochumer Montagsdemo sieht diesen Protest als sehr wichtig an, jedoch ist er zu einseitig. Die globale Klimakrise hat mehrere Ursachen: die Ausbeutung und Verbrennung fossiler Rohstoffe (Erdöl, Kohle, Erdgas) in gigantischem Ausmaß durch Kraftwerke und Verkehr,...

Lehrermangel ist gewollt 11

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 25.10.2017

Auf der vergangenen Bochumer Montagsdemo ging es um die Bildungsmisere in Deutschland. Marode Schulen, ständige Unterrichtsausfälle durch Lehrermangel, große Klassen, veralterte Software auf den Schulcomputern sind traurige Realität in einem der reichsten Länder der Erde. Gute Bildung hängt vom Geldbeutel ab und gibt es nur für Kinder und Jugendliche der Reichen. Diese Elite kann Privatschulen besuchen und auch...