Agentin Schlaumeise: Auf ins Eisenbahnmuseum

Anzeige
Bei der Fahrt mit der Draisine sorgt die eigene Muskelkraft für die Fahrt auf den Eisenbahnschienen.

Liebe kleine Leser von Stadtspiegel und lokalkompass.de: Hier geht es heute um Euch. Gemeinsam mit Euren Eltern könnt Ihr das Eisenbahnmuseum in Dahlhausen besuchen. Ein toller Tag erwartet Euch dort!

Am Sonntag, 16. August, findet im Eisenbahnmuseum der nächste Kindertag statt. Zwischen 10 und 17 Uhr warten abenteuerliche Stunden mit zahlreichen Erlebnissen auf die kleinen Gäste. Und auch die „Großen“ dürfen gespannt sein.
Das Eisenbahnmuseum ist vor allem am Kindertag ein lebendiges Museum. Zum einen weil historische Fahrzeuge über das Museumsgelände fahren, mit entsprechenden Mitfahrmöglichkeiten für die ganze Familie, und zum anderen weil zahlreiche Spiele und Aktionen für die Kinder angeboten werden.
Als Spielpartner hat das Eisenbahnmuseum an diesem Tag das Technische Hilfswerk eingeladen. Die Jugendabteilung des THW organisiert dabei einen eigenen Spielstand.
Mitfahren ist selbstverständlich ein großes Thema. Auf der Draisine und mit der Feldbahn werden Meter gemacht, auf der Drehscheibe vor dem Lokschuppen geht es im Kreis. Weitere Mitfahrmöglichkeiten bestehen im Führerstand auf der Dampflok und im „Schweineschnäuzchen“ genannten Schienenbus.

Die Schlaumeise: ein kleiner, neugieriger Vogel


Nun kommt unsere Agentin namens Schlaumeise ins Spiel. Agentin wer? Kennt Ihr nicht? Dann wird es aber höchste Zeit. Die Agentin Schlaumeise ist ein kleiner, neugieriger Vogel: Sie ist immer dem Wissen auf der Spur und möchte gemeinsam mit Euch die Welt erkunden.

Familiengutscheine zu gewinnen


Bildung rückt immer stärker in den gesellschaftlichen Fokus. Aber: Nicht jedes Kind hat die gleichen Voraussetzungen und Chancen. Mit dem Projekt „Agentin Schlaumeise – dem Wissen auf der Spur“ möchte der Stadtspiegel einen Bildungsbeitrag leisten.
Unsere gemeinsame Aktion mit dem Eisenbahnmuseum am 16. August: Wir verlosen drei speziellle Gutscheine für jeweils einen Familien-Museumsbesuch. Dieser berechtigt zwei Erwachsene und eigene Kinder im Alter von bis zu 14 Jahren zum Eintritt.
Enthalten sind eine Feldbahnfahrt und eine Draisinenfahrt. Ein Mitarbeiter des Eisenbahnmuseums begleitet die Stadtspiegel-Gewinner und macht die „Kleinen“ und die „Großen“ zu den Themen des Museums schlau – unsere Aktion Schlaumeise.

Mitmachen – so wird es gemacht


So gehts mit dem Stadtspiegel und lokalkompass.de ins Museum: Schreibt uns bis zum Samstag, 8. August, eine Mail mit dem Betreff „Schlaumeise“ an diese Adresse: redaktion@stadtspiegel-bochum.de. Nennt uns darin Eure Namen und Euer Alter und die Namen Eurer Eltern. Außerdem brauchen wir eine Telefonnummer. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt und können die Gutscheine anschließend beim Stadtspiegel abholen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, wir wünschen viel Glück!
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.