Bildungsfonds der RUB: Bewerbung läuft

Anzeige
(Foto: RUB)

Bis zum 2. Juni 2013 können sich wieder leistungsstarke und gesellschaftlich engagierte Studierende der RUB für ein Stipendium im Bildungsfonds bewerben. Sie haben die Möglichkeit, 300 € im Monat für zwei Semester ab dem WS 2013/14 zu erhalten. Der Bildungsfonds wird zu einer Hälfte von privaten Förderern, zur anderen Hälfte vom Bund in seiner Initiative des Deutschlandstipendiums getragen.

„Gemeinsam für eine lebendige Stipendienkultur“ – ganz im Sinne unseres Mottos konnten wir im Rahmen des Bildungsfonds, in dem sich das Deutschlandstipendium und das NRW-Stipendienprogramm vereinen, im vergangenen Jahr 245 Stipendien an gesellschaftlich engagierte und leistungsstarke Studierende der RUB vergeben", so Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler.

Die Gesellschaft braucht vielversprechende und engagierte Nachwuchstalente. "Seien auch Sie im Bildungsfonds dabei und fördern Sie mit 150 € monatlich einen Studierenden der RUB. Jede geleistete Spende wird vom Bund verdoppelt, so dass ein Stipendiat 300 € im Monat erhält", lädt Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler ein.

Informationen zum Bildungsfonds
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.