Diagnose Brustkrebs: Verein "Aktiv gegen Brustkrebs" informiert über Hilfsangebote

Wann? 17.03.2016 18:00 Uhr bis 17.03.2016 19:30 Uhr

Wo? Gesundheitszentrum Bochum, Bergstraße 25, 44791 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Gesundheitszentrum Bochum | „Wer hilft mir bei der Verarbeitung meiner Brustkrebserkrankung?“ Antworten auf diese Frage geben Expertinnen beim nächsten Themenabend des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs“ am Donnerstag, 17. März. Christiane Wähner (Chefärztin der Gerontopsychiatrie der Augusta-Kliniken in Bochum-Linden) wird als Psycho-Onkologin auf die Beratungsmöglichkeiten während der „Akuttherapie“ eingehen und Dr. Iris Kolan (Dipl.-Ökonomin und Trainerin für Stressmanagement) wird ihr Programm „Sicher und gelassen im Stress“ für Patientinnen nach Abschluss der Primärtherapie vorstellen. Moderiert wird dieser Themenabend von Dr. Ute Bückner (Onkologische Gemeinschaftspraxis).
Die Diagnose Brustkrebs trifft Frauen meist unerwartet aus völligem Wohlbefinden heraus und verändert das weitere Leben schlagartig (Operation, Chemotherapie, Bestrahlung, Antihormontherapie). Sowohl die Patientinnen als auch ihre Familien sind oft mit dieser Situation und den sich daraus ergebenden Konsequenzen überfordert. Hier will „Aktiv gegen Brustkrebs“ den Betroffenen mit Hilfsangeboten zur Seite stehen.
Der Themenabend am 17. März findet von 18 bis 19.30 Uhr im Gesundheitszentrum, Forum 2, 1. Etage, gegenüber dem Augusta-Krankenhaus, Bergstraße 25, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine telefonische Anmeldung ist möglich unter 0234 95082267.
Der Verein "Aktiv gegen Brustkrebs" fördert das Brustzentrum Augusta Bochum e.V. und entwickelt mit dem Brustzentrum Kursprogramme für betroffene Frauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.