hsg verlost Studienplätze für das Wintersemester 2017/2018

Anzeige
Bochum: Hochschule für Gesundheit | Für das beginnende Wintersemester 2017/2018 stehen an der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum noch vereinzelte Studienplätze im Master-Studiengang ‚Evidence-based Health Care‘ und im Bachelor-Studiengang ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ zur Verfügung. Diese Studienplätze werden im Losverfahren vergeben.

Die Frist zur Teilnahme am Losverfahren für den Master-Studiengang ‚Evidence-based Health Care‘ endet am 14. September 2017 um 23:59 Uhr. Die Frist zur Teilnahme am Losverfahren für den Bachelor-Studiengang ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘ endet am 27. September 2017 um 23.59 Uhr.

Über die Zulassungs- und Studienvoraussetzungen, die auch Teilnehmer*innen des Losverfahrens zwingend erfüllen müssen, informiert die hsg-Homepage.

Interessierte nutzen für das Losverfahren bitte diesen Link.

Am Losverfahren können alle Studieninteressierten teilnehmen, die die geltenden Zulassungs- und Studienvoraussetzungen nachweisen können. Somit erhalten Studieninteressierte, die die Bewerbungsfrist Mitte Juli versäumt haben, eine weitere Chance auf ihren Wunsch-Studienplatz. Auch Studieninteressierte, die bereits vorher am Bewerbungsverfahren für den betreffenden Studiengang teilgenommen haben, können am Losverfahren teilnehmen. Bei der Verlosung der Studienplätze spielen Durchschnittsnote des Abiturs, Wartezeit oder andere Auswahlkriterien keine Rolle.

Fragen zum Losverfahren klärt die hsg-Homepage und sind per Mail an den Studierendenservice studierendenservice(at)hs-gesundheit.de zu richten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.