Johannes Hinrich von Borstel: Herzrasen kann man nicht mähen

Anzeige
Johannes Hinrich von Borstel:
Herzrasen kann man nicht mähen
Da der Herzinfarkt einer der häufigsten Todesursachen ist ,
so ist es ein wichtges Thema, was jeden von uns betrifft.
Es ist von J. H. Borstel eine Mischung aus toller Information und beste Unterhaltung .

Dieses Buch lässt sich einfach fließend lesen .
Habe es in einer Rutsche gelesen .

Füe mich , ein prima Buch, für jeden der sich gerne unterhalten lässt und dabei etwas lernen möchte .
Es ist für den Laien sehr anschaulich und ein unterhaltsam geschriebenes Buch.
Hier kann man das wichtigste menschliche Organ und seine Funktion schon näher kennen lernen .
Es war für mich, teilweise wie ein spannender Krimi .
( Bin ein Krimi Leser )


Klasse , wie es diesem jungen Mann gelungen ist,
dieses komplexe Thema in einer verständliche Weise zu beschreiben .

Anhand von Erfahrungaberichten werden Herzprobleme aller Art auch für Laien nachvollziehbar berichtet .
Es ist eine gute Mischung , von Humor und der Ernsthaftigkeit, es sorgt für Spaß und prima Unterhaltung beim Lesen.

Super informatives Buch.
Für mich : eine Kaufempfehlung.
Ein medizinisches Thema : HERZ , wird in diesem Buch
absolut brillant und zugleich lustig dargestellt.


Das Buch ist informativ und lustig geschrieben.
Eine tolle Mischung aus einigen Anekdoten und viele Fakten über das Herz.

Fazit: Ein gelungenes Buch . Ein prima Geschenk .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.