Klimaanlage aus alten Kunststoff Flaschen

Anzeige
Zuletzt durfte ich an dieser Stelle eine Warmwasser Solar Anlage aus PET Flaschen vorstellen. Heute will ich eine Klimaanlage aus alten Flaschen vorstellen, welcher auf einem physikalischen Effekt beruht, den jeder sofort ausprobieren kann.

Sicher hast du schon jemanden dabei beobachtet, oder dir selbst schon einmal ein wenig die Finger verbrannt. Meistens versuchst du dann deine Lippen zu spitzen und bläst auf deine Finger. Manchmal ist diese Kühl Technik auch bei Tennisspielern, wie bei dem Österreicher Thiem zu beobachten. 

Die Arbeit welche beim Zusammenpressen der Luft passiert entzieht eben aus der Luft Wärme: ΔH = Q + W ( delta H = heat content, Q=internal energy, and W=work done). Du kannst dir die Arbeit vom Wind nutzbar machen, indem du den Boden von ein paar Flaschen entfernst und diese in einem Karton gibst.

Verstärken kannst du diesen Effekt, wenn du die Kraft der Verdunstungsenergie oder Schmelzenergie(Enthalpie) nutzt, also ein paar nasse Handtücher aufhängst. Oder einen Baum oder Schlingpflanze vor dem Fenster pflanzt. Wie so oft habe ich dazu einen Enthalpie Rechner gemacht. Hier auch ein Klimaanlagen Rechner, welcher dir veranschaulichen kann wieviel eine strom-gebundene oder thermische Klimaanlage an Strom verbraucht.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.