Nur gucken, nicht anfassen!!!

Anzeige
Foto: Rainer Bresslein
Bochum: Dahlhausen an der Ruhr | Jetzt blüht er wieder in den Ruhrwiesen, Feuchtgebieten und längs des Flusses. Eine Pflanze die schön anzusehen ist und von Insekten geradezu geliebt wird.
Bietet er für die Kleinstlebewesen doch ideale "Hubschrauberlandeplätze" und einen reichlich "gedeckten Tisch". Die Rede ist vom Riesen-Bärenklau oder auch Herkulesstaude genannt.
So schön er auch anzusehen ist, heißt es jedoch ACHTUNG: Wer dieser Pflanze zu nahe kommt, muss mit unangenehmem Juckreiz, Hautrötungen und sogar Verbrennungen rechnen. Der Bärenklau enthält einen Giftstoff, der besonders in Verbindung mit Sonnenlicht zu Hautreizungen führt. Dieses schöne Stück Natur ist also mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Im Falle des Falles sollte man den Pflanzensaft so schnell wie möglich mit Wasser und Seife abwaschen und die betroffenen Stellen vor Sonnenlicht schützen.

Es empfiehlt sich also reichlich Abstand zu halten und Pflanze bzw. Insektenwelt aus der Distanz zu beobachten. Noch besser und gefahrloser geht es jedoch, wenn man sich einmal meine Bilder in diesem Beitrag anschaut!

Riesen-Bärenklau/Herkulesstaude:
Sie erreicht gewöhnlich eine Größe von 2,5 - 4,0 m, kann aber auch noch größer werden. Die Blüten stehen in Dolden und erreichen einen Durchmesser von bis zu 50 cm. Die Pflanze blüht von Juni bis September.
Ähnlich im Aussehen und in der Wirkung ist der Wiesen-Bärenklau, er wird aber nur ca. 120 cm hoch.



Alle Fotos: Rainer Bresslein
2 4
4
4
2 4
4
4
4
3
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
28 Kommentare
8.251
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 14.07.2016 | 13:10  
30.960
Jürgen Daum aus Duisburg | 14.07.2016 | 13:50  
32.900
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.07.2016 | 13:51  
30.779
Hildegard Grygierek aus Bochum | 14.07.2016 | 13:59  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 15:02  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 15:07  
9.266
Jochen Menk aus Oberhausen | 14.07.2016 | 16:22  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 17:51  
32.900
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.07.2016 | 17:59  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 18:37  
26.803
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 14.07.2016 | 18:44  
5.098
Ingrid Helmboldt aus Bochum | 14.07.2016 | 19:05  
43.082
Günther Gramer aus Duisburg | 14.07.2016 | 19:21  
5.098
Ingrid Helmboldt aus Bochum | 14.07.2016 | 19:29  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 19:55  
9.135
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 14.07.2016 | 20:42  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 14.07.2016 | 21:53  
47.896
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.07.2016 | 00:35  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 15.07.2016 | 07:08  
23.747
Helmut Zabel aus Herne | 15.07.2016 | 08:51  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 15.07.2016 | 08:53  
4.902
Jürgen Hedderich aus Herten | 16.07.2016 | 08:46  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 16.07.2016 | 09:25  
23.293
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 17.07.2016 | 13:48  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 17.07.2016 | 15:08  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 17.07.2016 | 15:08  
23.293
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 17.07.2016 | 15:27  
10.528
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 17.07.2016 | 15:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.