Plastische Chirurgie am EvK ist beste Weiterbildungsstätte 2016

Anzeige
Freude am Evangelischen Krankenhaus Hattingen (EvK): Zur besten Weiterbildungsstätte 2016 wählten die assoziierten Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) gerade die Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie von Dr. Karl Schuhmann am EvK.

In der Kategorie „bis zu drei Assistenten in Weiterbildung“ erhielt die Klinik diese begehrte Auszeichnung. „Wir freuen uns sehr über diese Ehrung“, bedankte sich Chefarzt Dr. Karl Schuhmann, als ihm DGPRÄC-Präsident Prof. Dr. Raymund E. Horch die Urkunde übergab.

Die Klinik am Evangelischen Krankenhaus in Hattingen, ein Haus der Evangelischen Stiftung Augusta, wurde 2005 von Dr. Schuhmann gegründet und seitdem geleitet. Hier genießen angehende Ärzte eine exzellente Aus- und Weiterbildung. Die Auszeichnung zeigt einmal mehr die hohe Zufriedenheit der Assistenzärzte in Weiterbildung sowie die medizinische Qualität an der hiesigen Klinik.

„Wir werden uns nach dieser Auszeichnung natürlich nicht ausruhen“, so Dr. Schuhmann. „Sie ist Ansporn, zusammen mit den Oberärzten die Aus- und Weiterbildung unserer Assistenzärzte noch weiter zu verbessern.“

Link zum Artikel

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.